Inhalt

Film-Vorschau

  • Poster des Films
  • Jonas Kaufmann: Mein Wien
  • Jonas Kaufmanns zutiefst persönliche Hommage an die weltberühmten Melodien aus dem Geburtsort des Walzers und der Operetten. Ein Konzertmitschnitt aus dem weltberühmten Wiener Konzerthaus, aufgezeichnet im Oktober 2019.
  • Im SCALA: Di 29. September
  • Poster des Films
  • Als wir tanzten
  • Das mitreißende Liebes- und Tanzdrama des schwedischen Regisseurs Levan Akin erzählt von zwei Studenten des georgischen Nationalballetts, die sich ineinander verlieben und in Konflikt mit der homophoben Gesellschaft geraten.
  • 30. September und 1. Oktober im Orfeo
  • Poster des Films
  • 972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York
  • Eine Gruppe junger Künstler aus Halle gehen in alten russischen Beiwagen-Motorrädern auf eine Expedition in Richtung Osten. Der Film dokumentiert das abenteuerliche Unterfangen.
  • Mi 30. September im Scala. Das Filmteam ist anwesend!
  • Poster des Films
  • Die schönsten Jahre eines Lebens
  • Der Klassiker der Nouvelle Vague „Ein Mann und eine Frau“ gilt als die schönste Kino-Liebesgeschichte. Nach über fünfzig Jahren wagt sich Claude Lelouch an eine Fortsetzung - wieder mit Jean-Louis Trintignant und der irisierenden Anouk Aimée.
  • Do 1. Oktober im Orfeo
  • Poster des Films
  • Wege des Lebens
  • Der Künstler Leo phantasiert sich durch alternative Lebensläufe, die er hätte erleben können. Der neue Film der britischen Regisseurin und Drehbuchautorin Sally Potter mit Javier Bardem und Elle Fanning.
  • 2. bis 4. Oktober im Orfeo
  • Poster des Films
  • Exil
  • Ein Mann aus dem Kosovo, der seit Jahren in Deutschland lebt, fühlt sich zunehmend diskriminiert und schikaniert. Oder bildet er sich das nur ein? Eine paranoia-hafte Geschichte, schwarz, surreal, mit Anklängen ans Genrekino. Von Visar Morina
  • 2. bis 4. Oktober im Orfeo
  • Poster des Films
  • Über die Unendlichkeit
  • Der schwedische Regisseur Roy Andersson fügt seinem eigenwilligen Werk ein neues Meisterstück hinzu. Ein filmisches Nachdenken über das menschliche Leben in all seiner Schönheit und Grausamkeit, seiner Pracht und seiner Einfachheit.
  • Anfang Oktober im Caligari geplant
  • Poster des Films
  • Il Traditore - Als Kronzeuge gegen die Cosa Nostra
  • Ein detailreiches Drama über Tommaso Buscetta, der in den 1980er-Jahren als hochrangiges Mitglied der sizilianischen Mafia verhaftet wurde und als Kronzeuge mehrere hundert Mafiosi belastete. Ein Film von Marco Bellocchio.
  • 5. bis 7. Oktober im Orfeo
  • Poster des Films
  • Fragen Sie Dr. Ruth
  • Der Dokumentarfilm erzählt die unglaubliche Lebensgeschichte der bekannten Sex-Therapeutin Ruth Westheimer.
  • 5. bis 7. Oktober im Orfeo
  • Poster des Films
  • Enfant Terrible
  • Eine große Verbeugung des Regisseurs Oskar Roehler (Elementarteilchen, Die Unberührbare) vor der Filmikone Rainer Werner Fassbinder, die sich dem Fassbinderschen Universum nähert und mit ihm verschmilzt. Mit Oliver Masucci als RWF.
  • Im Oktober bei uns geplant
  • Poster des Films
  • Vergiftete Wahrheit
  • Ein präzise und punktgenau inszenierter Wirtschaftsthriller um einen Anwalt, der es im Alleingang mit einem der weltweit größten Chemiekonzerne aufnimmt. Ein Film von Todd Haynes mit Mark Ruffalo.
  • Im Oktober bei uns geplant
  • Poster des Films
  • Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden
  • In bester Tradition surrealistischen Filmemachens ist das Langfilmdebüt des spanischen Regisseurs Aritz Moreno eine bizarre und bisweilen zutiefst beunruhigende Komödie.
  • Do 8. Oktober im Orfeo
  • Poster des Films
  • Eine Frau mit berauschenden Talenten
  • Fintenreich, französisch, fabelhaft: Isabelle Huppert spielt eine schillernde Drogendiva, die die Polizei an der Nase herumführt. Eine ebenso scharfsinnige wie beschwingte Verwechslungskomödie.
  • Ab 8. Oktober im Luna oder Caligari geplant
  • Poster des Films
  • Tesla
  • Die ungewöhnlich inszenierte Filmbiografie des visionäre Ingenieurs Nikola Tesla, der mit seinen herausragenden Erfindungen seiner Zeit weit voraus war. Ein Film von Michael Almereyda mit Ethan Hawke.
  • 8. bis 11. Oktober im Orfeo
  • Poster des Films
  • Die Misswahl - Der Beginn einer Revolution
  • Mit ihrer unwiderstehlichen Hymne auf den Kampf der Frauenbewegung Anfang der 1970er Jahre trifft Regisseurin Philippa Lowthorpe einen Nerv. Zeitgemäßer könnte ihre vielschichtige Hommage an weibliche Zivilcourage nicht sein.
  • Im Oktober im Luna geplant
  • Poster des Films
  • Corpus Christi
  • Der vielfach preisgekrönte Film erzählt von einem bekehrten jungen Straftäter, der sich in einem Dorf in Polen als Priester ausgibt. Mit dramaturgischem Minimalismus und maximaler psychologischer Präzision entwickelt sich die Story zum vielschichtigen Drama.
  • 12. und 13. Oktober im Orfeo
  • Poster des Films
  • Höhenflüge
  • Ein Dokumentarfilm über die alte Tradition des Brieftaubenzüchtens, aus der inzwischen ein skurriles Millionengeschäft wurde.
  • Im Caligari: Mi 14. Oktober. DOK-Premiere: Fimgespräch mit Regisseurin Lena Leonhardt.
  • Poster des Films
  • Arlette - Mut ist ein Muskel
  • Das dokumentarische Portrait einer 15jährigen aus Zentralafrika, die in Deutschland operiert wird. Im Rahmen des Globalen Filmherbstes 2020.
  • Mi 14. Oktober im Orfeo. Regisseur Florian Hoffmann stellt seinen Film persönlich vor.
  • Poster des Films
  • Space Dogs
  • Der essayistische Dokumentarfilm erzählt davon, wie eine Moskauer Straßenhündin ins Weltall geschossen wurde und als Geist zurückkehrte.
  • Im Caligari: Di 20. Oktober. DOK-Premiere mit Regisseurin Elsa Kremser.
  • Poster des Films
  • Stevie Nicks - 24 Karat Gold
  • Rock-Ikone Stevie Nicks bringt die legendäre Musik aus ihren Soloalben und aus der Zeit mit Fleetwood Mac auf die große Leinwand. Eine Konzertaufzeichnung von der 24 Karat Gold-Tour aus dem Jahr 2017.
  • Im Luna: Mi 21. Oktober
  • Poster des Films
  • Frida Kahlo
  • Geleitet von Interviews, Kommentaren und Frida Kahlos eigenen Worten nimmt der Film uns mit auf eine Reise durch das Leben dieser außergewöhnlichen Frau und Künstlerin.
  • So 25. Oktober im Luna
  • Poster des Films
  • Idiot Prayer - Nick Cave Alone at Alexandra Palace
  • Nick Cave spielt seine Songs am Klavier in einer selten gesehenen zurückhaltenden Form, von den frühen Bad Seeds und Grinderman bis hin zum jüngsten Nick Cave & the Bad Seeds Album Ghosteen. Eine Aufzeichnung vom Juni 2020.
  • Im LUNA: Do 5. November