Inhalt

Film-Vorschau

  • Poster des Films
  • Und morgen die ganze Welt
  • Die mit direkter Wucht und emotionaler Intelligenz erzählte Geschichte einer Studentin, die gegen die neuen Nazis im Land ankämpft. Der Film zeichnet ein Bild vom Deutschland des Jahres 2020, das aktueller und brisanter nicht sein könnte.
  • Weitere Vorstellungen sind ab Dezember geplant
  • Poster des Films
  • Mein Liebhaber, der Esel & ich
  • Eine vom Liebhaber versetzte Lehrerin begibt sich auf eine einsame Trekking-Tour mit einem Begleit-Esel in den Cevennen. Das störrische Tier fordert ihre ganze Geduld, fördert jedoch auch völlig neue Erkenntnisse. Eine Komödie mit Laure Calamy und Benjamin Lavernhe (Birnenkuchen mit Lavendel)
  • Weitere Vorstellungen sind ab Dezember geplant
  • Poster des Films
  • Winterreise
  • Martin Goldsmith versucht das Leben seiner jüdischen Eltern in Nazi-Deutschland sowie später in den USA zu rekonstruieren. Ein Film von Anders Østergaard mit Bruno Ganz in seiner letzten Rolle.
  • War im November geplant und ist jetzt auf Dezember verschoben
  • Poster des Films
  • Bohnenstange
  • Kantemir Balagovs zweiter Spielfilm erzählt die tragische Geschichte zweier Frontteilnehmerinnen im Leningrad der Nachkriegszeit in überwältigenden Bildern, die klassischen Gemälden gleichen. (epd film)
  • War im November geplant und ist jetzt auf Dezember verschoben
  • Poster des Films
  • Kaiserschmarrndrama
  • Wenn es einen Gesetzeshüter gibt, der es in Punkto Popularität mit dem Spion im Geheimdienst ihrer Majestät aufnehmen kann, dann ist es Eberhofer. Die siebte Verfilmung eines Rita Falk-Krimis.
  • War ab 12. November geplant und ist auf Dezember verschoben
  • Poster des Films
  • Ema - Sie spielt mit dem Feuer
  • Der neue Film des chilenischen Filmemachers Pablo Larraín (Una mujer fantastica) erzählt ein flammendes Avantgarde-Märchen zwischen Freigeistern einer modernen Tanzkompagnie.
  • War im November geplant und ist jetzt auf Dezember verschoben
  • Poster des Films
  • Schwesterlein
  • Ein Schauspiel-Star der Berliner Schaubühne ist an Krebs erkrankt und wird von seiner Schwester, einer einst erfolgreichen Theaterautorin, gepflegt. Ein Film von Stéphanie Chuat und Véronique Reymond mit Lars Eidinger und Nina Hoss.
  • War im November geplant und ist jetzt auf Dezember verschoben
  • Trio Dada/Meixner/Neuhaus
  • Jazz-Weekend - Veranstaltet vom Kulturamt der Stadt Fellbach
  • Sa 14. November im Orfeo-Keller / ABGESAGT !
  • Poster des Films
  • Doch das Böse gibt es nicht
  • Mohammad Rasoulof erzählt in seinem neuen Film vier Geschichten über Menschen im Iran, deren Leben vor existenziellen Herausforderungen stehen. Ausgezeichnet mit dem Goldenen Bär der Berlinale 2020.
  • War im November geplant. Ein neuer Termin steht noch nicht fest
  • Poster des Films
  • Kajillionaire
  • In ihrem neuen Film erzählt die kreative Tausendsassa-Künstlerin Miranda July von einer Kleinfamilie, die sich mit findigen Trickbetrügereien über Wasser hält.
  • War im November geplant, ist aktuell aber ohne Termin
  • Poster des Films
  • Falling
  • Das Regiedebüt des Schauspielers Viggo Mortensen erzählt vom Leben einer amerikanischen Familie, die vom zunehmend engstirnigen Verhalten des dement werdenden Familienpatriarchen bestimmt wird.
  • War Ende November geplant und ist auf Dezember verschoben
  • Poster des Films
  • Die Adern der Welt
  • Ein Zwölfjähriger mongolischer Nomade zwischen Moderne und Tradition: Sanft und mit grandiosen Bildern erzählt Byambasuren Davaa von der Ausbeutung ihres Landes. (epd film)
  • War Ende November geplant. Einen neuen Termin gibt es noch nicht
  • Poster des Films
  • Woman
  • Ein weltweites Projekt als Dokumentarfilm, der 2000 Frauen zu einer Stimme vereint: In ihren Herausforderungen und Niederlagen, in ihrer Freude und ihrem Kampf für Gerechtigkeit.
  • Aufgrund der verordneten Kinoschließung entfallen die Vorstellungen am 25. und 26. November
  • Poster des Films
  • Macbeth
  • The Royal Opera: Verdis lebenslange Liebesbeziehung zu Shakespeares Werken begann mit Macbeth, einem Stück, das er für „eine der größten Kreationen der Menschheit“ hielt.
  • Aufgrund der verordneten Kinoschließung entfällt die Vorstellung am 26. November im Scala
  • Poster des Films
  • Rosas Hochzeit
  • Rosa will sich nicht mehr ausnutzen lassen, sondern endlich ihr Leben selbst bestimmen. Als Zeichen dafür will sie sich selbst heiraten. Eine temperamentvolle Komödie aus Spanien von Icíar Bollaín (El Olivo, Yuli)
  • War im November geplant und ist jetzt auf Januar verschoben
  • Poster des Films
  • Raphael Revealed
  • Wie wenige Künstler vor oder nach ihm prägte Raffael in seinem kurzen Leben die Entwicklung der westlichen Kultur. Aus Anlass von Raffaels 500. Todestag zeigte die Stadt Rom die bisher umfassendste Ausstellung seiner Werke.
  • Die Vorstellungen im Dezember sind leider abgesagt. Neue Termine stehen noch nicht fest
  • Poster des Films
  • Giselle
  • The Royal Ballet: Peter Wrights Inszenierung von Marius Petipas Klassiker ist eine Geschichte des Verrats, des Übernatürlichen und der Liebe, die über den Tod hinausgeht.
  • So 13. Dezember im Luna
  • Poster des Films
  • Der Nussknacker
  • The Royal Ballet: Diese herrliche Aufführung wurde 1984 von Peter Wright kreiert. Sie ist die Inszenierung par excellence eines der beliebtesten Ballettstücke aller Zeiten.
  • So 27. Dezember im Scala