KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Sonntag, 20. Oktober 2019

29. Fellbacher Sommernachts Open-Air-Kino 17. bis 24. August 2019 im Rathaus-Innenhof Fellbach

29. Fellbacher Sommernachts Open-Air-Kino
17. bis 24. August 2019 im Rathaus-Innenhof Fellbach

Samstag, 17. August 2019 - 21.15 Uhr

Bohemian Rhapsody

Foto aus dem Film

Der Film feiert Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Dieser widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt. Der Film erzählt vom kometenhaften Aufstieg der Band durch ihre einzigartigen Songs und ihren revolutionären Sound. Sie haben beispiellosen Erfolg, bis Freddies Lebensstil außer Kontrolle gerät und er beginnt, eine Solokarriere zu starten. GB/USA 2018, 135 Min.
Regie, Buch: Bryan Singer
Mit Rami Malek, Joseph Mazzello, Ben Hardy, Mike Myers u.a.
FSK: ab 6

Kurzfilm: Russian Choir

Vier Stimmen - 4 Personen. Ein Loblied auf die Tapferkeit und Unerschrockenheit der Kosaken.
BRD 2006, 2:35, Musikfilm von Sebastian Fischer

Sonntag, 18. August 2019 - 21.15 Uhr

Monsieur Claude 2

Foto aus dem Film

Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie freuen sich auf ihr Großeltern-Dasein in heimatlicher Gemütlichkeit. Abermals haben sie aber die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht. Als die ihnen erklären, dass mit diesen Ehemännern im konservativen Frankreich auf keinen grünen Zweig zu kommen ist und sie deshalb mit Kind und Kegel im Ausland ihr Glück suchen werden, sind die Gesichter der Großbürger plötzlich sehr lang. Claude und Marie setzen alles in Bewegung, um ihre Schwiegersöhne zum Bleiben zu bewegen. Frankreich 2019, 98 Min.
Regie: Philippe de Chauveron
Mit Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, Medi Sadoun, Frédéric Chau u.a.
FSK: ab 0

Kurzfilm: Was denkt die Welt über die Deutschen?

Menschen aus aller Herren Länder erzählen, was sie von den Deutschen halten.
Syldavien 2011, 3:12, von Sebastian Linke

Montag, 19. August 2019 - 21.15 Uhr

Leberkäsjunkie

Foto aus dem Film

Schluss mit Leberkäs. Diesmal bekommt es der bayerische Provinzpolizist Eberhofer mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Zu den Leberkäsentzugserscheinungen gesellen sich brutalster Schlafmangel und stinkende Windeln und ein neuer Fall ist auch nicht weit … BRD 2019, 95 Min.
Regie: Ed Herzog
Mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff u.a.
FSK: ab 12

Kurzfilm: Enough

Kontrolle zu verlieren macht frei. Gestresste Großstädtler ergeben sich ihren niederen Impulsen.
GB 2017, 2:22, Animationsfilm von Anna Mantzaris

Dienstag, 20. August 2019 - 21.15 Uhr

Aladdin (family)

Foto aus dem Film

Die Real-Neuverfilmung des beliebten Disney-Zeichentrickfilms um den liebenswürdigen Straßenjungen Aladdin, der von ihm angebeten Prinzessin Jasmin und der verzauberten Öllampe mit dem frechen Flaschengeist haucht dem Märchen aus 1001 Nacht neues Leben ein.

Will Smith als humorvoller und kluger Dschinn ist perfekt besetzt. Die Tanz- und Musikszenen verleihen der arabischen Welt einen Hauch von Bollywood. USA 2019, 129 Min.
Regie: Guy Ritchie.
Mit Will Smith, Mena Massoud, Naomi Scott, Marwan Kenzari, Navid Negahban u.a.
FSK: ab 6

Kurzfilm: Nest

Ein leicht naiver Paradiesvogel gibt alles, um einen der anderen Vögel anzulocken.
BRD 2019, 4:10, Animationsfilm von Sonja Rohleder

Mittwoch, 21. August 2019 - 21.15 Uhr

Das zweite Leben des Monsieur Alain

Foto aus dem Film

Eine charmante und zu Herzen gehende Komödie, basierend auf der Autobiografie eines früheren Konzernmanagers.

Alain ist ein viel beschäftigter Unternehmer. Er ist der typische Workaholic aus der Top-Etage. Für Freizeit und Familie gibt es keinen Platz in seinem Leben. Ständig rennt er der Zeit hinterher und rackert bis zum Zusammenbruch. Nach einem Schlaganfall leidet Alain an Sprach- und Gedächtnisstörungen. Mit Hilfe der jungen Logopädin Jeanne lernt er wieder Sprechen und trainiert sein Gedächtnis.

„In meinem Film wollte ich vor allem die Zerbrechlichkeit des Lebens und des menschlichen Wesens thematisieren“, sagt der Regisseur Hervé Mimran über seine Komödie mit den ernsten Tönen. Frankreich 2018, 100 Min.
Regie: Hervé Mimran.
Mit Fabrice Luchini, Leïla Bekhti, Rebecca Marder u.a.

Kurzfilm: One Man, eight Cameras

Ein Mann in einem kreisrunden Raum untersucht ein seltsames Phänomen. Er erscheint in acht identischen Versionen von sich selbst. Kaleidoskopartig und symetrisch bewegen sich die Doppelgänger durch den Raum.
GB 2014, 2:23 Experimentalfilm von Naren Wilks

Donnerstag, 22. August 2019 - 21.15 Uhr

Green Book - Eine besondere Freundschaft

Foto aus dem Film

Zwei sehr unterschiedliche Männer unternehmen eine Reise durch den tiefsten Süden der USA. Ein ebenso komisches wie berührendes Roadmovie.

Die stärksten Storys schreibt bekanntlich das Leben. So wie diese um einen latent rassistischen Einfaltspinsel, der in den 1960er Jahren als Chauffeur für einen sehr gebildeten, schwarzen Musiker anheuert. Die Tour führt in den tiefsten Süden der USA – und die Abgründe der alltäglichen Diskriminierung. Aus dem ungleichen Duo werden alsbald ziemlich beste Freunde. In diese Freundschaft eingeschlossen wird auch der Zuschauer. Die beiden Helden haben durchaus ihre Ecken und Kanten. Ihrem unheimlichen Charme wird man freilich kaum widerstehen. Ebenso wenig der grandiosen, schlichten Botschaft. USA 2018, 130 Min.
Regie: Peter Farrelly.
Mit Viggo Mortensen, Mahershala Ali (Moonlight), Linda Cardellini, Sebastian Maniscalco u.a.
FSK: ab 6

Kurzfilm: Ausstieg Rechts

Wegsehen oder eingreifen? Als ein dunkelhäutiger Mann in einem voll besetzten Bus grundlos rassistisch angegriffen wird, gibt es nur einen Fahrgast, der die Situation nicht wie alle anderen ignoriert.
Österreich 2015, 3:00, Kurzspielfilm von Bernhard Wenger, Rupert Höller

Freitag, 23. August 2019 - 21.15 Uhr

Forrest Gump

Foto aus dem Film

Auf einer Bank neben einer Bushaltestelle irgendwo im Süden der USA sitzt Forrest Gump, ein schlichtes Gemüt, und erzählt seine Lebensgeschichte. Kein Mensch ahnt, dass dieser Einfaltspinsel mit der scheppernden Stimme die Geschichte des Landes in den letzten drei Jahrzehnten wesentlich geprägt hat. Keiner kam während dieser Jahre an Forrest Gump vorbei, weder Elvis Presley noch Richard Nixon, weder John Lennon noch John F. Kennedy.

„Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man bekommt.” Forrest Gump ist mehr als ein Film – er ist ein Phänomen. Ein großartiger Tom Hanks spielt Forrest, der mit seiner liebenswerten Naivität eine ganze Generation bewegt. Ausgezeichnet mit sechs Oscars®, unter anderem als bester Film, für die beste Regie (Robert Zemeckis) und den besten Hauptdarsteller (Tom Hanks). Zum 25. Geburtstag unseres Orfeo-Kino zeigen wir diesen Film, der ebenfalls 25jähriges feiert als unseren diesjährigen Klassiker im Open-Air-Kino. USA 1994, 136 Min.
Regie: Robert Zemeckis.
Mit Tom Hanks, Robin Wright, Gary Sinise, Sally Field, Haley Joel Osment u.a.
FSK: ab 12

Kurzfilm: Golden Oldies

Ein Dinerrestaurant aus den Fünziger Jahren wird Schauplatz eines spektakulären Tanzduells...
Niederlande 2016, 2:50, Animationsfilm von Daan Velsink, Joost Lieuwma

Samstag, 24. August 2019 - 21.15 Uhr

Blown Away - Music, Miles & Magic

Foto aus dem Film

Der Film erzählt die abenteuerliche Geschichte einer 4-jährigen Reise der beiden Freunde Ben und Hannes rund um die Welt.

Ohne überhaupt segeln zu können, reisen sie mit einem kleinen 40 Jahre alten Segelboot von Australien über Südostasien, Indien, Afrika und Südamerika bis nach Nordamerika. Mit einem alten Schulbus fahren sie durch die USA bis nach Kanada und schließlich mit dem Boot zurück über den Atlantik nach Europa. Wie in einem Tagebuch halten sie ihre Erlebnisse auf Video fest. Ihr Antrieb als gelernte Tontechniker und Musiker ist: möglichst viele Musiker aus verschiedenen Ländern aufzunehmen und dann eine Platte zu machen. Sie treffen, meist zufällig, viele außergewöhnliche Künstler und kreieren das neue Genre der „Expedition Music“.

Hannes Koch und Ben Schaschek werden anwesend sein. Nach dem Film gibt es noch ein kleines Musikset und es können natürlich Fragen gestellt werden. BRD 2019, 119 Min.
Regie: Micha Schulze.
Dokumentarfilm
FSK: ab 0

Kurzfilm: Aubade

Langsam erhebt sich ein Cellist aus dem Wasser und beschwört mit seinem Spiel den Sonnenaufgang. Es beginnt eine allumfassende Choreografie, an deren Ende ein neuer Tag steht.
F/CH 2014, 5:26, Animationsfilm von Mauro Carraro

Beginn jeweils 21.15 Uhr
Kassenöffnung und Einlass um 19.30 Uhr

Eintrittspreise:
9,00 Euro zzgl. VVK-Gebühr (Vorverkauf im i-Punkt)
10,00 Euro (Abendkasse und Online-Vorverkauf)
Am Di 20.8. (Familienabend) 7,50 Euro für alle!

Kartenvorverkauf:
i-Punkt am Rathaus Fellbach ab 20. Juli

Reservierungen für die Abendkasse sind nicht möglich

Gastronomie:
Kochschule Fellbach

Veranstaltungsort:
Rathaushof Fellbach - Marktplatz 1
70734 Fellbach

Veranstalter: KinoKult Programmkinos in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Fellbach