KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Mittwoch, 12. Dezember 2018

28. Fellbacher Sommernachts Open-Air-Kino 11. bis 18. August 2018 im Rathaus-Innenhof Fellbach

28. Fellbacher Sommernachts Open-Air-Kino
11. bis 18. August 2018 im Rathaus-Innenhof Fellbach

Samstag, 11. August 2018 - 21.15 Uhr

3 Tage in Quiberon

Foto aus dem Film

Im Frühjahr 1981 befindet sich der Weltstar Romy Schneider in dem kleinen bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig Ruhe zu gönnen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt die Schauspielerin in ein Interview mit dem STERN-Reporter Michael Jürgs ein, zu dem der von Romy Schneider geschätzte Fotograf Robert Lebeck die dazugehörige Fotostrecke liefert.
Drei Tage verbringt das Quartett zusammen, drei Tage, in denen viel geredet und fotografiert, geraucht und getrunken wird, in denen sich Schneider, teils freiwillig, teils durch die provokanten Fragen Jürgs' aus der Reserve gelockt, in einem Maße offenbart wie sie das noch nie getan hatte. Und nie wieder tun würde, denn kaum ein Jahr nach den Tagen in Quiberon starb Schneider mit nur 43 Jahren, vermutlich an einer Überdosis Schmerztabletten. Österreich/Frankreich/BRD 2018, 116 Min.
Regie, Buch: Emily Atef (Das Fremde in mir)
Mit Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner, Robert Gwisdek, Denis Lavant, Christopher Buchholz, Vicky Krieps u.a.
FSK: ab 0

Kurzfilm: Eine Schauspielerin versucht zu weinen

Mit einem einfachen Aufbau entfaltet sich ein komplexes Themenfeld. Eine Kamerafahrt verbindet das Ereignis der Tränenproduktion mit einer Reflexion auf die Produktions- und Rezeptionsbedingungen des Kinos.
BRD 2007, 2:47, Dokumentarfilm von Arne Bunk

Sonntag, 12. August 2018 - 21.15 Uhr

Sauerkrautkoma

Foto aus dem Film

Am Schönsten gemordet wird halt einfach daheim. In der fünften Rita-Falk-Adaption muss Franz Eberhofer, Chef-Phlegmatiker bei der Polizeidienststelle Niederkaltenkirchen, die Heimat aber vorübergehend verlassen.

Franz Eberhofer wird nach München „strafversetzt“. Das bedeutet für ihn Wohngemeinschaft mit seinem eigenwilligen Kumpel Rudi und seine Widersacherin Thin Lizzy als Chefin. Kein Wunder, dass Franz zurück will nach Niederkaltenkirchen. Zum Glück findet sich bald eine Frauenleiche im Kofferraum vom Papa, die den Eberhofer zurück in die Heimat und an Omas Kochtöpfe führt. Die Aufklärung erledigt der Franz so lässig wie immer, die abführende Wirkung von Sauerkraut lässt er besser Rudi ausprobieren, wenn es aber darum geht, bei der Susi einen ordentlichen Heiratsantrag zu vollstrecken, stößt er doch an seine Grenzen. BRD 2018, 97 Min.
Regie: Ed Herzog
Musik: Justin Hurwitz
Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Nora Waldstätten, Gedeon Burkhard, Sigi Zimmerschied u.a.
FSK: ab 12

Kurzfilm: Gefahr im Wald

In einem hochdramatischen take-one setzt sich der Film mit den Unzulänglichkeiten des Alltags und insbesondere mit einer immer unterschätzten Gefahrenquelle in heimischen Wäldern auseinander.
BRD 1998, 2:34, Dokumentarfilm von Jürgen Prediger

Montag, 13. August 2018 - 21.15 Uhr

Die Verlegerin

Foto aus dem Film

1971 steht mit Katharine „Kay“ Graham (Meryl Streep) eine Frau an der Spitze des Verlags, der die renommierte „Washington Post“ herausbringt. Als erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA hat Kay ohnehin keinen leichten Stand, außerdem steht die Zeitung kurz vor dem Börsengang – brisant wird es, als Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) über einen gigantischen Vertuschungsskandal im Weißen Haus berichten will, in den allein vier US-Präsidenten verwickelt sind. In einem nervenzerreißenden Kampf für die Pressefreiheit riskieren Kay und Ben ihre Karrieren und die Zukunft der Zeitung – ihr mächtigster Gegner ist dabei die US-Regierung… USA 2017, 117 Min.
Regie: Steven Spielberg.
Mit Meryl Streep, Tom Hanks, Sarah Paulson.
FSK: ab 6

Kurzfilm: Apollo 11 ½

Ja, wir wissen von den Fotos. Wissenschaftler haben sie auf der Suche nach den amerikanischen Fahnen gemacht, die von den sechs bemannten Weltraummissionen auf dem Mond aufgestellt wurden. Die Aufnahmen zeigen, dass fünf der Fahnen noch an Ort und Stelle sind. Nur die Fahne von Apollo 11 scheint sich bewegt zu haben.
BRD 2016, 5:50, Mokumentary von Olaf Held

Dienstag, 14. August 2018 - 21.15 Uhr

Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer (family)

Foto aus dem Film

Jim Knopf, sein Freund Lukas der Lokomotivführer und die Dampflok Emma ziehen von der kleinen Insel Lummerland hinaus in die Welt. Ihre Reise führt sie in das Reich des Kaisers von Mandala und auf die abenteuerliche Suche nach seiner entführten Tochter Li Si. Gemeinsam wagen sich die drei in die Stadt der Drachen, um die Prinzessin zu befreien und das geheimnisvolle Rätsel um Jim Knopfs Herkunft zu lösen.

Als erste Realverfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende entführt der Film die Zuschauer in ein wunderschönes und faszinierendes Reich der Fantasie. BRD 2018, 110 Min.
Regie: Dennis Gansel.
Mit Solomon Gordon, Henning Baum, Shirley MacLaine, Annette Frier u.a.
FSK: ab 0

Kurzfilm: Island

Auf einer kleinen Insel trifft ein Haufen sonderbarer Kreaturen aufeinander.
BRD 2017, 2:51, Animationsfilm von Robert Löbel und Max Mörtl

Mittwoch, 15. August 2018 - 21.15 Uhr

Loving Vincent

Foto aus dem Film

Der erste gemalte Spielfilm erweckt die einzigartigen Bilderwelten van Goghs zum Leben: 125 Künstler aus aller Welt kreierten mehr als 65.000 Einzelbilder für den ersten vollständig aus Ölgemälden erschaffenen Film. Entstanden ist ein visuell berauschendes Meisterwerk, dessen Farbenpracht und Ästhetik noch lange nachwirken.

Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht plötzlich ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der junge Armand Roulin erhält den Auftrag, den Brief auszuhändigen. Zunächst widerwillig macht er sich auf den Weg, doch je mehr er über Vincent erfährt, desto faszinierender erscheint ihm der Maler, der zeit seines Lebens auf Unverständnis und Ablehnung stieß. War es am Ende gar kein Selbstmord? Entschlossen begibt sich Armand auf die Suche nach der Wahrheit. GB/Polen 2017, 95 Min.
Regie: Dorota Kobiela, Hugh Welchman.
Mit Robert Gulaczyk, Cezary Lukaszewicz, Douglas Booth, Josh Burdett u.a.
FSK: ab 6

Kurzfilm: La jeune fille et les nuages

Aschenputtels Abenteuer in verschiedenen Aufnahmen und mehreren Wolkenbildern erzählt.
Schweiz 2000, 4:17, Animationsfilm von Georges Schwizgebel

Donnerstag, 16. August 2018 - 21.15 Uhr

Mamma Mia! Here we go again

Foto aus dem Film

Zehn Jahre nach dem großen Erfolg des Films Mamma Mia! lädt ein brandneues Musical ein, zurück nach Kalokairi zu kehren. Es ist wieder voller unwiderstehlicher Songs von ABBA und bringt neben der Originalbesetzung auch viele neue Gesichter.

Seit den Ereignissen von Mamma Mia! sind einige Jahre vergangen, als Sophie feststellt, dass sie ein Baby erwartet. Sie vertraut sich den besten Freundinnen ihrer Mutter, Rosie und Tanya, an und gibt zu, dass sie sich der Verantwortung vielleicht nicht gewachsen fühlt. Die beiden erzählen Sophie, wie ihre Mutter Donna damals Sam, Harry und Bill unter der Sonne Griechenlands kennen und lieben lernte – und wie sie, schwanger und auf sich allein gestellt, ihr Leben selbst in die Hand nahm. USA/GB 2018.
Regie: Ol Parker.
Mit Meryl Streep, Christine Baranski, Pierce Brosnan, Dominic Cooper, Colin Firth, Andy Garcia, Amanda Seyfried, Julie Walters uva.

Kurzfilm: Spring Jam

Ein junger Hirsch weiß, dass er mangels beeindruckenden Geweihs auf Schnulzen-Musik setzen muss, um in der Paarungssaison Chancen zu haben.
Neuseeland 2016, 5:53, Animationsfilm von Ned Wenlock

Freitag, 17. August 2018 - 21.15 Uhr

2001: Odyssee im Weltraum

Foto aus dem Film

Stanley Kubricks grandios bebilderte, innovative Vision einer nicht allzu fernen Zukunft reinigte das Science-Fiction Genre auf einen Schlag von der Naivität schlichten Abenteuerkinos und setzte dabei gleichzeitig neue Maßstäbe für Special Effects – ein Meilenstein der Filmgeschichte.

Ein schwarzer Monolith erschreckt Menschenaffen, die sich zu Beginn der humanoiden Evolution um ein Wasserloch scharen, genauso wie Millionen Jahre später die Wissenschaftler einer Weltraummission. Doch bei allem technischen Fortschritt sind die Menschen genauso wenig fähig das Geheimnis der Black Box zu lüften, wie ihre Vorfahren.

Der Klassiker zum 50jährigen Jubiläum! GB/USA 1968, 149 Min.
Regie und Buch: Stanley Kubrick.
Mit Keir Dullea, Gary Lockwood, William Sylvester u.a.
FSK: ab 12

Kurzfilm: Tape Generations

Was tun Klebebänder, wenn ihnen keiner zuschaut?
Niederlande 2011, 2:39, Experimentalfilm von Johan Rijpma

Samstag, 18. August 2018 - 21.15 Uhr

Serenade für Fanny (friends & family Preview)

Foto aus dem Film

Für die 91-jährige Fanny und ihre Enkelin Alex (30) ist der Sommer im heimischen Schwabenländle voller Träume. Während Fanny endlich ihr Pop-Idol Helene Fischer persönlich treffen möchte, will Alex das schönste von Fannys selbstgeschneiderten Kleidern auf dem roten Teppich bei den Studenten-Oscars tragen. Eines ist ganz klar: Beide brauchen dazu die Hilfe der Anderen. Aufgegeben wird nicht: Zum Träumen ist es nie zu spät!

Eine dokumentarische Liebeserklärung von Enkeln an ihre Großeltern, von Fans an ihre Idole und von den Filmemachern an das Leben.

Wir zeigen den in Fellbach (und Hollywood) gedrehten Dokumentarfilm nach den wenigen Vorstellungen im Orfeo erneut als Preview vor Bundesstart. Die beiden Protagonistinnen und einige Team-Mitglieder werden anwesend sein! BRD 2017, 85 Min. teilw. OmU.
Regie: Monique Marmodée.
Idee: Alexandra Staib.
Dokumentarfilm

Kurzfilm: Megatrick

Eine kleine Metapher auf das Leben.
BRD 2015, 2:04, Animationsfilm von Anne Isensee

Beginn jeweils 21.15 Uhr
Kassenöffnung und Einlass um 19.30 Uhr

Eintrittspreise:
9,00 Euro zzgl. VVK-Gebühr (Vorverkauf im i-Punkt)
10,00 Euro (Abendkasse und Online-Vorverkauf)
Am Di 14.8. (Familienabend) 7,50 Euro für alle!

Kartenvorverkauf:
i-Punkt am Rathaus Fellbach ab 21. Juli

Online-Vorverkauf

Reservierungen für die Abendkasse sind nicht möglich

Gastronomie:
Cocco Bello Ludwigsburg

Veranstaltungsort:
Rathaushof Fellbach - Marktplatz 1
70734 Fellbach

Veranstalter: KinoKult Programmkinos in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Fellbach