KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Samstag, 20. Oktober 2018

Why are we creative?

Foto aus Why are we creative?

DOK-Premiere: Im Anschluss an die Vorführung am 24. Oktober im Caligari-Kino findet ein Filmgespräch mit Regisseur Hermann Vaske statt.
Moderation: Kay Hoffmann. In Zusammenarbeit mit dem Haus des Dokumentarfilms Stuttgart.

Der Film nimmt die Zuschauer mit auf eine unterhaltsame und überraschende Odyssee in die Welt der Kreativität. Er basiert auf dem gleichnamigen Projekt des Regisseurs Hermann Vaske und ist eine einzigartige Reise durch die verschiedenen Facetten der Kreativität: künstlerisch, intellektuell, philosophisch und wissenschaftlich. Mit dabei sind Regisseure wie Wim Wenders und David Lynch, Musikerinnen und Musiker wie Björk und Bono, Künstlerinnen und Künstler wie Marina Abramović und Damien Hirst, Modemacherinnen wie Vivienne Westwood, Schauspielerinnen wie Angelina Jolie und Isabella Rossellini, Schauspieler wie Willem Dafoe, Sean Penn und John Cleese, Staatsmänner wie Nelson Mandela und Mikhail Gorbatschow, Wissenschaftler wie Stephen Hawking, religiöse Führer wie der Dalai Lama und Gesamtkunstwerke wie David Bowie.
Alles in allem hat Vaske in 30 Jahren Kreativgespräche mit über 50 Nobel- und Oscarpreisträgern geführt. Ein Who is Who der besten Kreativen der Welt. Was treibt sie an, ihre Ideen in Werke umzusetzen?

Hermann Vaske studierte an der Universität der Künste Berlin, gefolgt von einem Studium der Filmregie am American Film Institute in Los Angeles. Nach einer Tätigkeit als Kreativdirektor bei einer großen Werbeagentur in London gründete er in Frankfurt am Main die Produktionsfirma Hermann Vaske's Emotional Network, mit der er zahlreiche Werbekampagnen sowie Dokumentationen und Reportagen realisierte. (filmportal.de)
Als Regisseur arbeitete er u.a. mit Schauspielern wie Dennis Hopper, Harvey Keitel, Peter Ustinov und John Cleese. Er ist Grimme-Preisträger und wurde mit mehr als 100 Preisen ausgezeichnet, u.a. mehreren Cannes Lions und Clios. Die Frage „Why Are We Creative?” beschäftigt ihn seit 30 Jahren, in denen er die ganze Welt bereist hat, um von den bedeutendsten Kreativen der Welt zu erfahren, was sie antreibt.

Trailer anschauen

 
BRD 2018, 85 Min., OmU
Regie:
Hermann Vaske (Arteholic, Dennis Hopper: Hollywoods Uneasy Rider, Die Kunst des Fußballs)
Drehbuch:
Hermann Vaske
FSK:
Ohne Altersbeschränkung
 
Mehrsprachige Originalfassung mit dt. Untertiteln

Trailer anschauen

  • Mi 24.10.2018
    19.30 DOK-Premiere