Inhalt

Poster des Films Waves

Waves

Beschreibung des Films und Credits

Ronald Williams hat es als Bauunternehmer zu einigem Wohlstand für seine afroamerikanische Familie gebracht. Er ist ein liebevoller Ehemann und stolzer Vater. Sein 17jähriger Sohn Tyler gilt als talentierter Ringer, der mit dem ehrgeizigen Papa trainiert und auf ein College-Stipendium hofft. Eine Schulterverletzung bedroht plötzlich all die schönen Pläne. Der Arzt rät dringend zur Operation. Tyler macht trotzig weiter, erzählt niemandem von den Problemen. Tabletten betäuben den Schmerz, zumindest kurzfristig. Mit Freundin Alexis stehen ganz andere Sorgen an. Und Drogen. Dann überschlagen sich die Ereignisse dramatisch.
Der Tragik folgt im zweiten Teil die Hoffnung, nun aus Perspektive der kleinen Schwester erzählt. Sie verliebt sich hoffnungslos in den charmanten Mitschüler Luke. Gleichwohl ist die Idylle durch dunkle Schatten bedroht. Emilys Eltern haben die dramatischen Ereignisse in den Grundfesten erschüttert. (programmkino.de)

Regisseur Trey Edward Shults wirft einen mitfühlenden aber nicht selten auch schmerzhaften Blick auf universelle Themen wie elterlichen Druck, die Liebe in ihren unzähligen Inkarnationen und darauf, wie sie Menschen auseinandertreiben oder auch zusammenführen kann. Sein dritter Spielfilm ist ein zutiefst persönliches Statement, kompromisslos in Wort, Bild und Ton. Angetrieben von einem pulsierenden Soundtrack mit Liedern von Frank Ocean und Radiohead und einem faszinierenden Score des Oscar®-prämierten Duos Trent Reznor und Atticus Ross.

Der in seiner Struktur ungewöhnliche Film versucht auf eindrucksvolle Weise, die Handlung in ihrer psychischen Dimension vorwiegend mit den Möglichkeiten von Kamera und Musik zu erzählen. Dadurch gelingt es, die Geschichte eines Traumas, das eigentlich nicht zu bewältigen ist, als Appell für Versöhnung zu vertiefen. (film-dienst)

Originaltitel:
Waves
 
USA 2019, 137 Min.
Regie:
Trey Edward Shults (It Comes at Night)
Drehbuch:
Trey Edward Shults
Bildgestaltung:
Drew Daniels
Mit:
Kelvin Harrison Jr., Taylor Russell, Alexa Demie, Renée Elise Goldsberry, Sterling K. Brown u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Waves
Trailer sehen:
FSK: ab 6

Vorstellungen des Films

Poster des Films Waves
Im Caligari:

Do 13.08.2020

Mi 19.08.2020