Inhalt

Poster des Films Total Thrash – the Teutonic Story

Total Thrash – the Teutonic Story

Beschreibung des Films und Credits

Thrash Metal ist auch ein deutsches Phänomen – viele der stilprägenden Bands wurden hierzulande gegründet: Kreator, Sodom, Destruction, Tankard – „Total Thrash – the Teutonic Story“ taucht ein in die soziale und kulturelle Welt der Jugend in den 1980er Jahren und zeigt eine Generation, die aus den bestehenden Strukturen ausbrechen und anders sein wollte. Diese fand Zuflucht in der aggressiven, schnellen und sozialkritischen Musik und bei den musikalischen Vorbildern der damaligen Zeit. Total Thrash nimmt die Zuschauer*innen mit zu den ersten Gehversuchen, Konzerten und Platten, über die internationalen Einflüsse in den 90ern hinein in die neuen Generationen der Musik in der Neuzeit. In drei Kapiteln gibt es exklusive Einblicke in eine bis heute außergewöhnliche Band-, Veranstalter- und Fankultur, die Menschen aus dem ganzen Land sowie auf internationaler Ebene verbindet. 

Eintritt: 12,00 € / 10,00 € (ermäßigt)
Nach der Vorstellung gibt es die Thrashmetal-Aftershowparty im Sounds mit dem Powertrip DJ Frank Drake + Guest DJ.

Wir zeigen Total Thrash in der Reihe „Music on Screen“, in Kooperation mit Scala Kultur, dem Club Sounds und dem Powertrip Heavy Rock Club Stuttgart – das Team der Stuttgarter Powertrip Party ist bekannt für die authentische Ausrichtung von Hard'n'Heavy Veranstaltungen und versorgt das Partyvolk nun schon seit 2016 in der Landeshauptstadt.

 
BRD 2022, 107 Min.
Regie:
Daniel Hofmann
FSK:
Ab 12 Jahre
 
Dokumentation

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Total Thrash – the Teutonic Story
Trailer sehen:

Vorstellungen des Films

Poster des Films Total Thrash – the Teutonic Story
Im Scala:

Sa 18.06.2022