Inhalt

Poster des Films The Zone of Interest

The Zone of Interest

Beschreibung des Films und Credits

Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges, dem Untergang des Nationalsozialismus, wird darüber diskutiert und gestritten, wie der Holocaust in der Kunst abgebildet werden kann. Der britische Regisseur Jonathan Glazer hat in seinem brillanten, formal und inhaltlich radikalen Film eine besondere Form gefunden, die nichts vom Grauen zeigt und doch alles spüren lässt.

Bukolisch mutet das Leben an, das Hedwig und Rudolf Höß mit ihren Kindern in der polnischen Provinz führen. Wo sie den Haushalt führt und er tagtäglich zur Arbeit geht. Er hat es nicht weit, denn direkt hinter dem schmucken Haus mit großem Garten, das die Familie bewohnt, erheben sich die Mauern von Auschwitz. Höß ist der Leiter des Konzentrationslagers. Als er versetzt werden soll, droht das Familienidyll zu zerbrechen. Seine Frau weigert sich, ihr „Traumhaus“ zu verlassen. 
In unbarmherzig scharfen Bildern zeigt Glazer diese Menschen, die es sich im Schatten des Grauens gemütlich eingerichtet haben. Weniger um die allzu oft zitierte Banalität des Bösens geht es dabei, als um das allzu menschliche Verhalten, unliebsame Dinge auszublenden.
(programmkino.de)

„The Zone of Interest“ wurde in  Cannes mit dem Großen Preis der Jury und dem Preis der Internationalen Filmkritik ausgezeichnet.

„The Zone of Interest“ ist nominiert für 5 Oscars 2024:
Bester Film
Beste Regie
Bester internationaler Spielfilm
Adaptiertes Drehbuch: Jonathan Glazer
Ton: Tarn Willers und Johnnie Burn

Originaltitel:
The Zone of Interest
 
USA/GB/Polen 2023, 104 Min.
Regie:
Jonathan Glazer (Under the skin, Birth, Sexy Beast)
Drehbuch:
Jonathan Glazer
Bildgestaltung:
Lukasz Zal
Ton:
Tarn Willers, Johnnie Burn
Mit:
Christian Friedel, Sandra Hüller, Ralph Herforth, Max Beck, Imogen Kogge, Stephanie Petrowitz, Lilli Falk u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre Deskriptoren

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus The Zone of Interest
Trailer sehen:
FSK: ab 6

Vorstellungen des Films

Poster des Films The Zone of Interest
Im Caligari:

Di 05.03.2024

Mi 06.03.2024

Im Luna:

Di 05.03.2024

Mi 06.03.2024

Do 07.03.2024

Fr 08.03.2024

Sa 09.03.2024

So 10.03.2024

Mo 11.03.2024

Di 12.03.2024

Mi 13.03.2024

Im Orfeo:

Fr 22.03.2024

Sa 23.03.2024

So 24.03.2024

Mo 25.03.2024

Di 26.03.2024

Mi 27.03.2024