Inhalt

Poster des Films The Holdovers (OmU)

The Holdovers (OmU)

Amerikanische Originalfassung mit dt. Untertiteln

Beschreibung des Films und Credits

Kurz vor Weihnachten im Jahre 1970 beginnt die Geschichte, an einer kleinen Internatsschule im amerikanischen Nordosten. Der unbeliebte Lehrer Mr Hunham betreut die unglücklichen Schüler, die nicht wissen, wo sie die Feiertage verbringen sollen. Nach ein paar Tagen ist nur noch ein Schüler übrig, der aufmüpfige Angus. Zusammen mit Köchin Mary erleben sie allerlei kuriose Missgeschicke und bewegende Momente, die das ungleiche Trio zu einer Ersatzfamilie wider Willen zusammenschweißen.

Regisseur Alexander Payne, der sich wie kein Zweiter auf warmherzige, menschliche Geschichten versteht, holt erstmals seit fast zwanzig Jahren wieder Paul Giamatti, seinen Star aus „Sideways“, vor die Kamera. Mit viel Feingefühl, noch mehr Herzenswärme und dem für ihn typischen Humor erzählt Payne davon, dass man zusammen weniger allein ist – und manchmal gerade von den Menschen am meisten lernt, mit denen man am wenigsten gemeinsam hat. Ihm gelingt wieder eine feinsinnige Geschichte, die gleichzeitig charmant, nachdenklich und sehr witzig ist.

Vordergründig ist Alexander Paynes neues Werk ein anrührender Feiertagsfilm, der von einem großartigen Darstellertrio getragen wird. Aber unter seiner bittersüßen Sentimentalität schlummert eine extrem genau beobachtete Gesellschaftsanalyse, die genauso viel über die Vereinigten Staaten in den 1970ern erzählt wie über die heutigen politischen Verhältnisse. (epd film)

„The Holdovers“ zeiugt viel Liebe für seine Figuren und ist stilistisch eine Hommage an das US-Kino der siebziger Jahre. (Jenni Zylka in der taz)

Golden Globes 2024:
Best Performance by a Male Actor in a Motion Picture – Musical or Comedy: Paul Giamatti
Best Performance by a Female Actor in a Supporting Role in any Motion Picture: Da'Vine Joy Randolph

Nominiert für 5 Oscars:
Bester Film
Originaldrehbuch: David Hemingson
Männliche Hauptrolle: Paul Giamatti
Weibliche Nebenrolle: Da'Vine Joy Randolph
Filmschnitt: Kevin Tent

Originaltitel:
The Holdovers
 
USA 2023, 133 Min., OmU
Regie:
Alexander Payne (Downsizing, Nebraska, The Descendants, Sideways, About Schmidt, Citizen Ruth)
Drehbuch:
David Hemingson
Bildgestaltung:
Eigil Bryld
Montage:
Kevin Tent
Mit:
Paul Giamatti, Dominic Sessa, Da'Vine Joy Randolph, Carrie Preston, Brad Hepner, Ian Dolley u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre Deskriptoren

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus The Holdovers (OmU)
Trailer sehen:
FSK: ab 6

Vorstellungen des Films

Poster des Films The Holdovers (OmU)

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan