Inhalt

Poster des Films The Electrical Life of Louis Wain

The Electrical Life of Louis Wain

Die wundersame Welt des Louis Wain

Englische Originalfassung mit dt. Untertiteln

Beschreibung des Films und Credits

Der notorische Einzelgänger Louis Wain lebt zusammen mit seiner Mutter und seinen fünf Schwestern in einem turbulenten Haushalt, in dem es an nichts fehlt – außer an Geld. Das Blatt wendet sich, als er einem Verleger seine Zeichnungen von Katzen zeigt und dieser ihm prompt eine Stelle als Illustrator anbietet. Widerwillig nimmt er sie an. Eine Entscheidung, die sein Leben komplett verändert, denn nicht nur wird der Verleger zu einem wichtigen Förderer und Freund, Louis verliebt sich zudem Hals über Kopf in die neu eingestellte Gouvernante Emily. Alles scheint sich endlich zum Guten zu wenden, als ein Schicksalsschlag Louis vor eine ganz andere Herausforderung stellt.

Der Film lässt mit viel Liebe zum Detail eine viktorianische Zeit auferstehen, die visuell nicht bestechender sein könnte und setzt dem exzentrischen und liebenswerten Maler ein einzigartiges cineastisches Denkmal.

Mit Benedict Cumberbatch und Claire Foy ist das Ganze etwas zu naheliegend besetzt, aber in der Inszenierung und Bildgestaltung sorgt Regisseur Will Sharpe für eine Frische und Verspieltheit, die man aus britischen Historienfilmen sonst kaum kennt. (epd film)

Originaltitel:
The Electrical Life of Louis Wain
 
GB 2021, 111 Min., OmU
Regie:
Will Sharpe
Drehbuch:
Simon Stephenson, Will Sharpe
Bildgestaltung:
Erik Alexander Wilson
Mit:
Benedict Cumberbatch, Claire Foy, Andrea Riseborough, Toby Jones, Jamie Demetriou, Nick Cave u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre
 
Bildformat: 1:1,37

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus The Electrical Life of Louis Wain
Trailer sehen:
FSK: ab 6

Vorstellungen des Films

Poster des Films The Electrical Life of Louis Wain

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan