Inhalt

Poster des Films See How They Run

See How They Run

Beschreibung des Films und Credits

Filme wie „See How They Run“ gibt es viel zu selten. Solche, die ein gewisses, altmodisches Flair haben. Deren Figuren Seele haben, die im Umgang miteinander einfach spritzig sind. Ja, auch Who-done-it-Krimis, bei denen man miträtseln kann, wer der Killer ist. Hier geht es um einen Mord, der nach einem Theaterstück stattfindet. Die Ermittlung führen ein altgedienter Polizist und eine Anfängerin, die gerne zu vorschnellen Schlüssen kommt. Das ist amüsant, zum Schmunzeln, und einfach grandios gespielt. (programmkino.de)

„The Mousetrap“ ist ein Suspense-Bühnenhit im Londoner West End der 50er Jahre und es dauert nicht lange bis Hollywood an der Bühnentür anklopft. Der arrogante amerikanische Regisseur Leo Kopernick soll den Krimi verfilmen. Doch die Pläne für die Verfilmung finden ein jähes Ende als Leo Kopernick ermordet wird. Um den Mörder zu finden, müssen der zynische Scotland-Yard-Detektiv Inspektor Stoppard und die ambitionierte Newcomerin Constable Stalker ihre persönlichen Differenzen hinter sich lassen und finden sich in der glamourösen, schmutzigen Theaterwelt wieder in einem rätselhaften Vexierspiel aus Lüge und Wahrheit.

Originaltitel:
See how they run
 
USA 2022, 98 Min.
Regie:
Tom George
Drehbuch:
Mark Chappell
Bildgestaltung:
Jamie Ramsay
Mit:
Sam Rockwell, Saoirse Ronan, Adrien Brody, Ruth Wilson, David Oyelowo, Harris Dickinson u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus See How They Run
Trailer sehen:
FSK: ab 12

Vorstellungen des Films

Poster des Films See How They Run

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan