Inhalt

Poster des Films Reality

Reality

Beschreibung des Films und Credits

An einem Samstagnachmittag im Juni 2017 wird Reality Winner, eine 25-jährige Sprachwissenschaftlerin, in ihrem Haus in Georgia vom FBI aufgesucht. Ein kryptisches Gespräch beginnt und erst langsam stellt sich heraus, was die Beamt*innen von Reality wollen: sie soll Informationen über die russische Beeinflussung der US-Wahlen an die Internetplattform The Intercept weitergegeben haben. Die oberflächliche Unterhaltung entwickelt sich zu einem Verhör und mit jeder Frage gerät das Leben der jungen Frau ein Stück mehr aus den Fugen.

Tina Sattler inszeniert die Verhaftung der Whistleblowerin Reality Winner nach den Originalaufzeichnungen des FBI und kreiert einen hoch spannenden Mix aus dokumentarischer Rekonstruktion und filmischer Interpretation, der die manipulativen Verhörtaktiken des FBI offenlegt. (epd film)

Auf ebenso faszinierende wie irritierende Weise folgt der Film diesen Vorgängen Schritt für Schritt, um einen absurden Apparat bloßzustellen und die titelgebende Wirklichkeit in Frage zu stellen. (film-dienst)

Originaltitel:
Reality
 
USA 2023, 83 Min.
Regie:
Tina Satter
Drehbuch:
Tina Satter, James Paul Dallas
Bildgestaltung:
Paul Yee
Mit:
Sydney Sweeney, Josh Hamilton, Marchánt Davis, Benny Elledge, John Way u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre Deskriptoren

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Reality
Trailer sehen:

Vorstellungen des Films

Poster des Films Reality

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan