Inhalt

Poster des Films Neue Geschichten vom Franz

Neue Geschichten vom Franz

Beschreibung des Films und Credits

Kennt ihr das, wenn ein großes Problem ganz klein anfängt? Der Franz kennt das gut, unser Held, der etwas klein geratene Bub aus Wien, inzwischen schon zehn Jahre alt. Seine beste Freundin, die Gabi, streitet sich nämlich ununterbrochen mit seinem besten Freund, dem Eberhard. Der Franz hat beide gleich gern und steht dabei immer in der Mitte. Freundschaft nach getrenntem Terminkalender? Das funktioniert nicht: Geteilte Ferien sind nämlich halbe Ferien. „Das stärkste Band einer Freundschaft ist der gemeinsame Feind“ hört der Franz den Papa sagen und entwickelt einen Plan. Es ist nämlich so: Die Gabi will jetzt plötzlich Detektivin werden und den Einbrecher schnappen, der Wien in Atem hält. Und der Franz findet, seine oberstrenge Nachbarin, die Frau Berger, verhält sich sowieso höchst verdächtig. Am Ende gibt es ganz andere Geheimnisse als erwartet … 

Neue Geschichten vom Franz ist genauso gut gelungen wie der sehr tolle erste Film. Aber keine Sorge: Du musst Geschichten vom Franz nicht gesehen haben, um die neuen Geschichten zu verstehen und rundum zu genießen. (kinderfilmwelt.de)

„Neue Geschichten vom Franz“ vermittelt seine hintergründigen Inhalte rund um Zusammenhalt und Versagensängste auf angenehm unverkrampfte, unverstellte Weise. Besonders sticht die kindgerechte, schlanke Erzählung hervor, die von jeglichem unnötigen Storyballast befreit ist. (programmkino.de)

Die Fortsetzung des Kinderfilms von 2022, wieder nach Vorlage von Christine Nöstlingers erfolgreicher Kinderbuchreihe, ist sehr genau auf sein Zielpublikum zugeschnitten. Der Film verbindet in durchaus pädagogisch wertvoller Weise eine Kinderdetektivgeschichte mit einem Freundschaftsdilemma und dem Thema Nachbarschaftshilfe und formt diese Elemente in einen Abenteuer-Plot, der mit Tempo, Slapstick und Action zu fesseln vermag. (FBW)

 
BRD/Österreich 2023, 72 Min.
Regie:
Johannes Schmid
Drehbuch:
Sarah Wassermair
Bildgestaltung:
Matthias Grunsky
Mit:
Jossi Jantschitsch, Nora Reidinger, Leo Wacha, Maria Bill, Rainer Egger, Simon Schwarz u.a.
FSK:
Ohne Altersbeschränkung
 
Empfohlen ab 7 Jahren
 
20 Bonuspunkte im Orfeo

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Neue Geschichten vom Franz
Trailer sehen:
FSK: ab 0

Vorstellungen des Films

Poster des Films Neue Geschichten vom Franz

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan