Inhalt

Poster des Films Mrs. Taylor's Singing Club

Mrs. Taylor's Singing Club

Beschreibung des Films und Credits

Kate Taylor ist eine scheinbar perfekte britische Offiziersgattin. Die Ungewissheit, die sie während des Auslandseinsatzes ihres Mannes empfindet, überspielt sie in der Öffentlichkeit mit einem strahlenden Lächeln. Eine Freizeitgruppe soll sie und die anderen Ehefrauen der Militärbasis auf andere Gedanken bringen, doch Teetrinken und Stricken sind so gar nicht nach Kates Geschmack. Warum nicht lieber einen Chor gründen? Die rebellische Lisa, bisher tonangebend in der Gruppe, kann mit Kates Art und den amateurhaften Gesangsversuchen nicht viel anfangen. Mit der Zeit lässt sich aber auch Lisa von der Lebensfreude der Frauen anstecken – und so rauft sich das ungleiche Frauenduo zusammen und leitet den Chor gemeinsam. Und schon bald hat die bunte Truppe eine erste Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen…

Im Mittelpunkt der britischen Feelgood-Komödie voller Pop-Evergreens zum Mitsingen steht die wunderbare Kristin Scott Thomas (Der englische Patient), die sich diesmal von ihrer musikalischen Seite zeigt. Das gilt auch für das restliche Ensemble dieser herzerwärmenden Komödie. Regisseur Peter Cattaneo hat mit der Männerstripkomödie „Ganz oder gar nicht“ 1997 einen absoluten Publikumshit gelandet, nun wird er mit „Mrs. Taylor's Singing Club“ die Herzen des Publikums erobern!

Originaltitel:
Military Wifes
 
GB 2019, 112 Min.
Regie:
Peter Cattaneo (Ganz oder gar nicht - The Full Monty, Lucky Break)
Drehbuch:
Rosanne Flynn, Rachel Tunnard
Bildgestaltung:
Hubert Taczanowski
Mit:
Kristin Scott Thomas, Sharon Horgan, Jason Flemyng, Emma Lowndes, Gaby French u.a.
FSK:
Ab 6 Jahre

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Mrs. Taylor's Singing Club
Trailer sehen:
FSK: ab 0

Vorstellungen des Films

Poster des Films Mrs. Taylor's Singing Club

Vielleicht Anfang November im Luna