Inhalt

Poster des Films Mehr denn je

Mehr denn je

Beschreibung des Films und Credits

Nach ihrem vielfach ausgezeichneten „3 Tage in Quiberon“ zieht es die französisch-deutsche Regisseurin Emily Atef für ihren neuen Film nach Frankreich, wo sie das Drama „Mehr denn je“ inszenierte, das in Cannes in der Nebenreihe Un Certain Regard gezeigt wurde. Vor allem Vicky Krieps ragt in der Hauptrolle als schwer kranke Frau heraus, an ihrer Seite ist der unlängst ums Leben gekommene Gaspard Ulliel in seiner letzten Rolle zu sehen.

Hélène ist krank. Sie leidet an einer seltenen Lungenkrankheit, die das Atmen immer schwieriger macht und unweigerlich zum Tod führen wird. Eine Transplantation könnte ihr Leben für eine gewisse Zeit verlängern, eine Hoffnung, an die sich allerdings vor allem ihr Mann Mathieu klammert. Verstehen, was wirklich in seiner Frau vorgeht, kann er jedoch nicht, so sehr er sich auch bemüht. 
Hélène bricht aus ihrem Leben in Bordeaux aus und reist nach Norwegen, in einen abgelegenen Fjörd. Dort lebt Bent, ein Leidensgenosse. Die ungewöhnliche Freundschaft, die atemberaubende Landschaft und die Frische und Helligkeit des norwegischen Frühlings verschaffen ihr Klarheit. Mathieu indes entschließt sich, nicht aufzugeben.
„Mehr denn je“ ist weniger ein Film über das Sterben, als über das Leben. Vor allem im letzten Drittel, als das Paar allein in Norwegen ist, Mathieu langsam begreift und akzeptiert, dass ein Abschied bevorsteht, gelingen Emily Atef berührende Momente. (programmkino.de)

Hochsensibel gespielt und fotografiert, erzählt der berührende Film von der unüberwindlichen Trennung zwischen den Lebenden und Sterbenden und zugleich von einer großen Liebe. (film-dienst)

Originaltitel:
Plus que jamais
 
Frankreich/BRD/Luxemburg/Norwegen 2022, 123 Min.
Regie:
Emily Atef (3 Tage in Quiberon, Töte mich, Das Fremde in mir)
Drehbuch:
Emily Atef, Lars Hubrich
Bildgestaltung:
Yves Capé
Mit:
Vicky Krieps, Gaspard Ulliel, Bjørn Floberg, Sophie Langevin, Valérie Bodson u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Mehr denn je
Trailer sehen:
FSK: ab 0

Vorstellungen des Films

Poster des Films Mehr denn je

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan