Inhalt

Poster des Films Léon - Der Profi

Léon - Der Profi

Beschreibung des Films und Credits

Léon verdient sein Geld als Auftragskiller der Italo-Mafia in den Straßen von New York. Er lebt zurückgezogen und pflegt außer zu seinem Boss Tony einzig zu seiner Topfpflanze ein freundschaftliches Verhältnis. Als die Familie seiner Nachbarstochter Mathilda von DEA-Polizisten brutal getötet wird, flüchtet das Mädchen zu Léon. Um sich an den Mördern ihrer Familie zu rächen, lässt sich Mathilda von Léon zur Profi-Killerin ausbilden.

Vor 25 Jahren war die ungewöhnliche Erwachsenwerden-Geschichte von Léon, dem Auftragskiller, und Matilda, dem jungen Nachbarsmädchen, zum ersten Mal auf der Leinwand zu sehen. Nicht zuletzt auch dank seiner exzellenten Besetzung mit der späteren Oscar-Preisträgerin Natalie Portman neben Jean Reno und Gary Oldman beeindruckt der Genreklassiker seit Jahrzehnten immer wieder aufs Neue. Bei der Verleihung der Césars 1995 war „Léon“ in 7 Kategorien nominiert und wurde u.a. 1996 mit einem Tschechischen Löwen für den Besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet.

Originaltitel:
Léon
 
USA/Frankreich 1994, 133 Min.
Regie:
Luc Besson (Das fünfte Element, Atlantis, Nikita, Im Rausch der Tiefe - The Big Blue, Subway, Der letzte Kampf)
Drehbuch:
Luc Besson
Bildgestaltung:
Thierry Arbogast
Musik:
Éric Serra
Mit:
Jean Reno, Natalie Portman, Gary Oldman, Danny Aiello, Ellen Greene, Maïwenn Le Besco u.a.
FSK:
Ab 16 Jahre

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Léon - Der Profi
Trailer sehen:
FSK: ab 12

Vorstellungen des Films

Poster des Films Léon - Der Profi
Im Orfeo:

Di 05.07.2022