Inhalt

Poster des Films La daronne - Eine Frau mit berauschenden Talenten (OmU)

La daronne - Eine Frau mit berauschenden Talenten (OmU)

Französische Originalfassung mit dt. Untertiteln

Beschreibung des Films und Credits

Patience (Isabelle Huppert) ist selbstbewusst, unabhängig und vor allem schlagfertig. Als Dolmetscherin im Drogendezernat übersetzt sie abgehörte Telefonate der Drogenszene und ist dafür massiv unterbezahlt. Das Pflegeheim ihrer Mutter dagegen ist sehr kostspielig, und so entscheidet sich Patience spontan gegen die Ehrlichkeit und sabotiert die Beschlagnahmung einer Drogenlieferung. In Eigenregie fahndet sie nach dem hochwertigen Hasch – und wird fündig. Patience macht sich sofort fröhlich ans Werk und zeigt sich von ihrer besten Seite: Als begnadete Verkäuferin mischt sie den Pariser Drogenmarkt maximal auf. Mit offensichtlichem Vergnügen an ihrer neuen Rolle als gebieterische Madame Hasch lässt sie ihrer kriminellen Kreativität freien Lauf…

Zu Recht gilt Isabelle Huppert als eine der größten Schauspielerinnen des Weltkinos. In Komödien sieht man die glamouröse Denkerin und einstige Chabrol-Muse freilich eher selten. Mit Regisseur Jean-Paul Salomé lässt sich die Ikone des zeitgenössischen Autorenfilms aber bravourös auf dieses Genre ein. Als schillernde Drogendiva führt sie die Polizei an der Nase herum. Eine Paraderolle wie geschaffen für die faszinierende Darstellerin vielschichtiger Frauengestalten.
Ein turbulentes Komödien-Highlight für ungezähmte Frauen, die sich ihre Unabhängigkeit in der Männerdomäne bewahren wollen. (programmkino.de)

Originaltitel:
La daronne
 
Frankreich 2020, 106 Min., OmU
Regie:
Jean-Paul Salomé
Drehbuch:
Hannelore Cayre und Jean-Paul Salomé
Bildgestaltung:
Julien Hirsch
Mit:
Isabelle Huppert, Hippolyte Girardot, Farida Ouchani, Liliane Rovère u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus La daronne - Eine Frau mit berauschenden Talenten (OmU)
Trailer sehen:

Vorstellungen des Films

Poster des Films La daronne - Eine Frau mit berauschenden Talenten (OmU)
Im Orfeo:

Di 27.10.2020

OmU = Original mit dt. Untertiteln