Inhalt

Poster des Films Kajillionaire

Kajillionaire

Beschreibung des Films und Credits

Im ihrem dritten Spielfilm entwirft die vielseitige Performance-Künstlerin, Schauspielerin, Schriftstellerin und Regisseurin Miranda July erneut eine kunstvoll in sich geschlossene Welt. In schmeichelnden Pastellfarben und kalifornischem Glamourlicht erkundet sie mit dem ihr eigenen, versponnenen Sinn für die Magie des Alltags, die Dynamik einer amüsant disfunktionalen Familie.

Die Familie lebt von Trickbetrügereien, haust im Hinterzimmer einer Seifenblasenfabrik und wartet auf den großen Coup, der unermesslichen Reichtum einbringen soll. Theresa und Robert haben ihre Tochter 26 Jahre lang darauf trainiert, jede Gelegenheit zum Schwindeln, Betrügen und Stehlen zu nutzen. Die erwachsene Tochter erfährt von ihren Eltern aber nur emotionale Kälte, bis die Aufnahme einer lebensfrohen jungen Frau in das Gauner-Team sie erstmals mit einem an ihr interessierten Gegenüber konfrontiert …

Ein bonbonbuntes surreales Drama, das einen märchenhaften und doch nüchternen Blick auf zwischenmenschliche Beziehungen und Familiengeflechte wirft. (film-dienst)

Originaltitel:
Kajillionaire
 
USA 2020, 105 Min., Scope
Regie:
Miranda July (The Future, Ich und du und alle, die wir kennen)
Drehbuch:
Miranda July
Bildgestaltung:
Sebastain Wintero
Mit:
Evan Rachel Wood, Gina Rodriguez, Debra Winger, Richard Jenkins, Mark Ivanir u.a.
FSK:
Ohne Altersbeschränkung

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Kajillionaire
Trailer sehen:
FSK: ab 6

Vorstellungen des Films

Poster des Films Kajillionaire

War im November geplant, ist aktuell aber ohne Termin