Inhalt

Poster des Films Im Himmel ist auch Platz für Mäuse

Im Himmel ist auch Platz für Mäuse

Beschreibung des Films und Credits

Die kleine Maus Dalli ist ängstlich, möchte aber einmal so mutig werden wie ihr Vater, der sich dem Fuchs Mäusefresser entgegen-gestellt hat und damit zum Helden des Mäusevolkes wurde. Als sie mit dem jungen Fuchs Weißbauch aneinander gerät, beginnt schnell eine wilde Verfolgungsjagd – die jedoch für beide tödlich endet. Im Tierhimmel treffen sich die beiden Erzfeinde schließlich wieder, legen ihren gegenseitigen Hass allerdings schnell ab und erkunden gemeinsam das farbenfroh gestaltete Jenseits. Auf ihren Pfaden im Paradies erfahren beide mehr über das Glück des Lebens, das Rätsel des Todes und das Geheimnis einer wunderbaren Freundschaft. Am Ende ihrer Reise erwartet sie eine große Überraschung.

Um den Tod geht es dabei entgegen dem Titel letztlich weniger, auch wenn der Film eine ebenso humorvolle wie überraschende Vision des Himmelreichs entwirft. Im Mittelpunkt steht stattdessen die Auseinandersetzung mit Vorurteilen und Vorbildern und eine kluge Sicht darauf, wie sehr Angst und Mut zusammengehören und einander auch bedingen. Beide Seiten einer Medaille zu erkennen und auch einmal die Perspektive zu wechseln – dieses Thema verfolgt der charmante Trickfilm bis in seine letzte Szene. (film-dienst)

Ein bescheidenes kleines Meisterwerk aus Handwerk und Liebe. (kino-zeit.de)

Originaltitel:
I mysi patrí do nebe
 
Tschechien/Frankreich/Polen/Slowakei 2020, 87 Min.
Regie:
Denisa Grimmová, Jan Bubeníček
Drehbuch:
Alice Nellis, Richard Malatinský
Bildgestaltung:
Iva Procházková
Animation:
Thibault Delahaye, Mathieu Marin
FSK:
Ab 6 Jahre
 
Empfohlen ab 8 Jahren
 
Puppen-Animationsfilm
 
30 Bonuspunkte im Orfeo

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Im Himmel ist auch Platz für Mäuse
Trailer sehen:
FSK: ab 0

Vorstellungen des Films

Poster des Films Im Himmel ist auch Platz für Mäuse
Im Orfeo:

Fr 03.03.2023

Sa 04.03.2023

So 05.03.2023

Im Caligari:

Sa 18.03.2023

So 19.03.2023