Inhalt

Poster des Films Hinterland

Hinterland

Beschreibung des Films und Credits

Zwei Jahre hat Peter Perg nach dem Großen Krieg in russischer Kriegsgefangenschaft verbracht. Als der ehemalige Kriminalinspektor 1920 wieder in seine Heimatstadt Wien kommt, ist nichts mehr so, wie es war: Das ehemalige Kaiserreich ist jetzt eine Republik, seine Frau hat die Stadt verlassen, er wird von Albträumen geplagt. Und ein Serienmörder macht die Stadt unsicher, hinterlässt seine Opfer bizarr und grausam verstümmelt. Zunächst gerät Perg selbst in den Fokus der Ermittlungen des jungen Kommissars Paul Severin und der Gerichtsmedizinerin Theresa Körner, doch dann schließen sie sich zusammen, um die Bestie von Wien zu stellen, bevor es weitere Morde geben kann. Denn der Killer hat sein Werk noch nicht vollendet.

Als wär's ein Film von Robert Wiene oder Paul Wegener stürzen auch bei Ruzowitzky die Linien und kippen die Bauten. Zusätzlich angereichert ist der Look mit einer Prise von Carol Reeds „Der dritte Mann“. In einer Art digitalem Mimikry hat er den Stil expressionistischer Meisterwerke wie „Das Cabinet des Dr. Caligari“ assimiliert. Das Wien, in das Peter Perg und eine kleine Schar von Soldaten nach zwei Jahren russischer Kriegsgefangenschaft Anfang der Zwanzigerjahre zurückkehren, ist eine Kulissenstadt, die komplett im Computer entstanden ist.  (epd film)

Beim 74. Locarno Film Festival feierte „Hinterland“ seine Premiere und wurde mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

 
Österreich/Luxemburg/BRD 2021, 99 Min.
Regie:
Stefan Ruzowitzky
Drehbuch:
Robert Buchschwenter, Hanno Pinter, Stefan Ruzowitzky
Bildgestaltung:
Benedict Neuenfels
Montage:
Oliver Neumann
Effekte:
Ronald Grauer, Oleg Prodeus
Mit:
Murathan Muslu, Liv Lisa Fries, Maximilian von der Groeben, Marc Limpach, Margarethe Tiesel, Stipe Erceg, Matthias Schweighöfer u.a.
FSK:
Ab 16 Jahre

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Hinterland
Trailer sehen:
FSK: ab 16

Vorstellungen des Films

Poster des Films Hinterland
Im Caligari:

Sa 23.10.2021

  • 21.30

So 24.10.2021

Mo 25.10.2021

Di 26.10.2021