Inhalt

Poster des Films Frühling in Paris

Frühling in Paris

Beschreibung des Films und Credits

Das hochgelobte Kinodebüt der erst 20-jährigen Suzanne Lindon ist die charmante Geschichte einer ersten Liebe, die passenderweise in Paris spielt, aber noch viel mehr bietet: Die Regisseurin und Autorin, die auch die Hauptrolle spielt, erzählt sehr sensibel und mit leisem Humor von den Schwierigkeiten, heute jung zu sein, und findet dabei ihren ganz speziellen Stil, der von einer schlichten, feinen Eleganz geprägt ist.
(programmkino.de)

Suzanne ist 16 und ziemlich genervt vom Alltag. Sie langweilt sich in der Schule, mit ihren Freundinnen und ganz generell mit allem und jedem. Auf ihrem Schulweg begegnet sie dem Schauspieler Raphaël, für den sie zu schwärmen beginnt. Sie spioniert ihm heimlich nach, und schließlich kommt es zu einem Treffen. Raphaël, der deutlich älter ist als Suzanne, scheint von dem jungen Mädchen ebenso fasziniert zu sein wie sie von ihm. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander, Suzanne blüht in seiner Gegenwart regelrecht auf, und Raphaël, der gerade eine Schaffenskrise durchlebt, findet durch Suzanne zu einer neuen oder zumindest anderen Form von Lebensfreude. Gemeinsam erleben sie den Frühling und das Verliebtsein in allen Abstufungen – von der ersten schüchternen Annäherung bis zur Ernüchterung. Denn schließlich kommt Suzanne darauf, dass sie womöglich etwas verpassen könnte, wenn sie sich an Raphaël bindet.

Eine lyrische Ode an die Liebe, die vom schmerzhaft schönen Übergang zwischen den Freuden der Kindheit und dem Aufbruch ins Erwachsenenleben erzählt. Der selbstbewusst inszenierte Debütfilm erinnert an den frischen Wind der Nouvelle Vague, entfaltet aber eine ganz eigene stilistische Brillanz.
(film-dienst)

Originaltitel:
16 printemps
 
Frankreich 2020, 78 Min.
Regie:
Suzanne Lindon
Drehbuch:
Suzanne Lindon
Bildgestaltung:
Jérémie Attard
Mit:
Suzanne Lindon, Arnaud Valois, Frédéric Pierrot, Florence Viala, Rebecca Marder u.a.
FSK:
Ohne Altersbeschränkung

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Frühling in Paris
Trailer sehen:
FSK: ab 0

Vorstellungen des Films

Poster des Films Frühling in Paris
Im Orfeo:

Mo 02.08.2021

Di 03.08.2021