Inhalt

Poster des Films Frida Kahlo

Frida Kahlo

Exhibition on Screen

Englische Originalfassung mit dt. Untertiteln

Beschreibung des Films und Credits

„Ich male nie Träume oder Alpträume. Ich male meine eigene Realität“.
Man könnte meinen, wir kennen Frida Kahlo bereits – das Bild von Blumenkronen, großen Augenbrauen und volkstümlicher Kleidung hat sie für Generationen zur Muse gemacht – aber was liegt unter der Oberfläche dieser leidenschaftlichen Frau?
Geleitet von Interviews, Kommentaren und Fridas eigenen Worten nimmt der Film uns mit auf eine Reise durch ihr Leben. Sie war eine erfolgreiche Selbstporträtmalerin, die die Leinwand als Spiegel durch alle Phasen ihres turbulenten und manchmal tragischen Lebens benutzte.
Mit Schlüsselausstellungen und Interviews mit weltberühmten Kahlo-Kuratoren untersucht der Film die außergewöhnliche Symbolik und die Themen auf diesen persönlichen Leinwänden, um ein tieferes Verständnis für die wahre Frida Kahlo zu finden.
Dieser persönliche und intime Film, der einen Schatz an Farben und ein Fest der Lebendigkeit auf der Leinwand zeigt, bietet einen privilegierten Zugang zu ihren Werken und zeigt die Quelle ihrer emotionalen Kreativität, ihrer Widerstandsfähigkeit und ihrer unvergleichlichen Lust auf das Leben, Männer, Frauen, Politik und auf ihr kulturelles Erbe.

Regie: Ali Ray, Filmlänge: 90 Minuten

Originaltitel:
Frida Kahlo

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Frida Kahlo
Trailer sehen:

Vorstellungen des Films

Poster des Films Frida Kahlo

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan