Inhalt

Poster des Films En corps

En corps

Das Leben ein Tanz

Französische Originalfassung mit dt. Untertiteln

Beschreibung des Films und Credits

Die 26-jährige Élise hat eine vielversprechende Karriere als Balletttänzerin vor sich. Doch als sie sich bei einem Sprung auf der Bühne schwer verletzt, zerbricht alles, wofür sie jahrelang gearbeitet hat. Stück für Stück muss Élise ihr Leben neu zusammensetzen und lernen, das Vergangene hinter sich zu lassen. Ihr Weg führt sie von Paris in die Bretagne, zu neuen Freunden, einer neuen Liebe und der Freiheit, endlich das zu tun, wofür ihr Herz schlägt. Und sie erkennt dabei, dass nur eins wirklich zählt: Das Hier und Jetzt.

Die französische Tänzerin Marion Barbeau spielt Élise. Ihre Natürlichkeit ist einnehmend, ihre Lust an der Bewegung und der Performance immer spürbar. Ein Film wie dieser wäre nicht möglich gewesen, wenn die Hauptrolle nicht von einer echten Tänzerin gespielt worden wäre.
Der Film ist die Zelebration des Tanzes, zugleich aber auch eine inspirierende Geschichte darüber, dass ein Lebensbruch manchmal auch die Chance bedeutet, sich neu zu erfinden. Was, wie das Ende eines Traums aussieht, kann in Wahrheit der Beginn eines neuen sein. (programmkino.de)

Originaltitel:
En corps
 
Frankreich 2022, 118 Min., Scope, OmU
Regie:
Cédric Klapisch
Drehbuch:
Cédric Klapisch, Santiago Amigorena
Bildgestaltung:
Alexis Kavyrchine
Mit:
Marion Barbeau, Hofesh Shechter, Denis Podalydès, Muriel Robin, Pio Marmaï, François Civil, Souheila Yacoub u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus En corps
Trailer sehen:
FSK: ab 0

Vorstellungen des Films

Poster des Films En corps
Im Orfeo:

So 09.10.2022

OmU = Original mit deutschen Untertiteln