Inhalt

Poster des Films El viaje extraordinario de Celeste García

El viaje extraordinario de Celeste García

Cinespañol - Spanisch-sprachige Filme aus aller Welt

Beschreibung des Films und Credits

Celeste García war einst Lehrerin. Jetzt gibt sie Führungen im Planetarium von Havanna. Eigentlich sehnt sich die 60-Jährige danach, ihr Leben zu verändern. Als eine Gruppe Aliens in Kuba landet und den Erdlingen anbietet, ihren Planeten Gryok kennenzulernen, wittert Celeste ihre Chance auf ein erfüllteres Dasein. Sie nimmt die Einladung an und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise. Und sie ist nicht die einzige, die unbedingt dabei sein will…
Die humorvolle und im heutigen Kuba hochpolitische Science-Fiction-Komödie des jungen Drehbuchautors Arturo Infante erzählt von Celestes Aufbruch ins Ungewisse, der sie zu ihrer ganz persönlichen Wahrheit und Emanzipation führt.

Originaltitel:
El viaje extraordinario de Celeste García
 
Kuba/BRD 2018, 92 Min., OmU
Regie:
Arturo Infante
Drehbuch:
Arturo Infante
Bildgestaltung:
Javier Labrador
Mit:
Maria Isabel Díaz, Omar Franco, Néstor Jiménez, Yerlin Pérez u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre
 
Im Orfeo in Kooperation mit der Volkshochschule Unteres Remstal

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus El viaje extraordinario de Celeste García
Trailer sehen:

Dieser Film könnte Sie auch interessieren:

Poster des Films
Sin señas particulares - Was geschah mit Bus 670? (OmU)
Cinespañol: In der Todeszone Nord-Mexikos begibt sich eine entschlossene Mutter auf Spurensuche. Ein bildgewaltiges, emotionales Drama.

Vorstellungen des Films

Poster des Films El viaje extraordinario de Celeste García
Im Orfeo:

Do 23.06.2022

OmU = Original mit deutschen Untertiteln

Dieser Film könnte Sie auch interessieren:

Poster des Films
Sin señas particulares - Was geschah mit Bus 670? (OmU)
Cinespañol: In der Todeszone Nord-Mexikos begibt sich eine entschlossene Mutter auf Spurensuche. Ein bildgewaltiges, emotionales Drama.