Inhalt

Poster des Films El ultimo traje - Das letzte Geschenk

El ultimo traje - Das letzte Geschenk

Cinespañol - Spanisch-sprachige Filme aus aller Welt

Beschreibung des Films und Credits

Abraham, der 88-jährige, kauzige, gewiefte Schneider soll ins Altersheim gesteckt werden. Da steigt er kurzerhand ins Flugzeug und macht sich auf die abenteuerliche Reise von Buenos Aires nach Polen, um nach 70 Jahren ein Versprechen einzulösen. Er sucht den Jugendfreund, der ihm während des Holocaust das Leben rettete, um ihm ein besonderes Geschenk zu bringen: den letzten von ihm handgefertigten Anzug. Der eigensinnige Abraham verliert auf seiner Odyssee quer durch Europa sein Visum, sein Geld, und fast auch sein Bein, trifft auf schräge Gestalten und lernt besondere Menschen kennen, wie die Anthropologin Ingrid, die ihm hilft, Deutschland zu durchqueren ohne einen Fuß auf deutschen Boden setzen zu müssen. Mit seiner perfekten Balance zwischen Melancholie und Heiterkeit gewann der Film auf den Festivals in Miami und Philadelphia den Publikumspreis.

Originaltitel:
El ultimo traje
 
Argentinien/Spanien 2017, 99 Min., OmU
Regie:
Pablo Solarz
Drehbuch:
Pablo Solarz
Bildgestaltung:
Juan Carlos Gómez
Mit:
Miguel Ángel Solá, Ángela Molina, Natalia Verbeke u.a.
 
Spanisch-sprachige Originalfassung mit dt. Untertiteln
 
Im Orfeo in Kooperation mit der Volkshochschule Unteres Remstal

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus El ultimo traje - Das letzte Geschenk
Trailer sehen:

Vorstellungen des Films

Poster des Films El ultimo traje - Das letzte Geschenk

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan