Inhalt

Poster des Films Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing

Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing

Beschreibung des Films und Credits

Als die Olchi-Familie ein neues Zuhause sucht, landet sie mit ihrem fliegenden Drachen Feuerstuhl in Schmuddelfing, einem hübsch-beschaulichen Örtchen – jedoch mit einer großen, stinkenden Müllhalde. Hier tüftelt der elfjährige Max gemeinsam mit dem genial-verrückten Professor Brausewein und dessen Nichte Lotta an einer Maschine, dem Destinkomaten, der den Müllgestank aufsaugen und neutralisieren soll – aber noch nicht so richtig gut funktioniert. Als Max die Olchis auf der Müllhalde trifft, wird ihm sofort klar, dass sie die perfekte Lösung sind: Sie essen Müll! Und für die Olchis ist die Müllhalde von Schmuddelfing das am herrlichsten stinkende Örtchen, das sie je gesehen und gerochen haben! Alles wäre in Ordnung, wenn es nicht noch die Pläne des skrupellosen Bauunternehmers Hammer gäbe: Er will die Müllhalde durch einen Wellness-Tempel ersetzen. 

Die Olchis ist eine kindgerecht erzählte Geschichte, die schon für ein junges Publikum geeignet erscheint, um wichtige Werte und Inhalte zu vermitteln: Zum Beispiel, wie wichtig es ist, mit Offenheit und Toleranz auf andere Menschen und fremde Kulturen zuzugehen. Der Film ist für die ganze Familie ein großer Spaß und macht schon jetzt Lust auf mehr Abenteuer der kleinen Müllhaldenbewohner. (FBW)

 
BRD 2021, 85 Min.
Regie:
Jens Møller, Toby Genkel
Drehbuch:
Toby Genkel, John Chambers
FSK:
Ohne Altersbeschränkung
 
Empfohlen ab 6 Jahren
 
Animationsfilm
 
20 Bonuspunkte im Orfeo

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing
Trailer sehen:
FSK: ab 0

Vorstellungen des Films

Poster des Films Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing
Im Orfeo:

Fr 24.09.2021

Sa 25.09.2021

So 26.09.2021