KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Montag, 1. Juni 2020

Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen

Foto aus Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen

Heinzelmädchen Helvi hat es satt! Seit mehr als 250 Jahren verstecken sich die Heinzelmännchen nun schon tief unten in der „furzfinsteren“ Erde vor der Menschenwelt. Während die anderen Heinzels auf der Jagd nach der größten Zipfelmütze fleißig ihrem Handwerk nacheifern, stürzt die quirlige Helvi mit ihrem überbordenden Tatendrang von einem Missgeschick ins nächste. Heimlich schleicht sie sich mit den Heinzeljungen Butz und Kipp ans Tageslicht und stößt direkt auf den stinkstiefeligen Bäcker Theo. Der hat tatsächlich wenig zu lachen, ruiniert ihm sein geldgieriger Bruder Bruno fast das Geschäft. Für Helvi ist klar: Ihr neuer Freund braucht Hilfe. Und wer wäre dafür besser geeignet als die Heinzelmännchen?

Der Sage nach waren in Köln einst fleißige Heinzelmännchen unterwegs, die den Menschen das Leben erleichterten, indem sie ihnen heimlich bei ihren täglichen Arbeiten zur Hand gingen. Doch eines Nachts wollte eine hinterlistige Schneidersfrau den Heinzelmännchen auf die Schliche kommen und stellte ihnen eine Falle. Enttäuscht zogen sich die kleinen Helferlein zurück in den Untergrund. Dort leben sie seitdem ungestört und wollen nichts mehr mit den Menschen zu tun haben. Die Regisseurin Ute von Münchow-Pohl und der Drehbuchautor Jan Strathmann erwecken entzückend gestaltete Figuren zum Leben, dazu kommen pfiffige Dialoge und eine Geschichte, die flott erzählt ist, aber schon für die jüngeren Kinofans funktioniert, weil sie das richtige Maß an Spannung, Tempo und Humor findet. Die Botschaft des friedlichen Miteinanders, bei dem jeder von jedem etwas lernen kann und man sich gegenseitig helfen soll, könnte positiver und aktueller nicht sein. Ein zauberhafter Kinospaß für die ganze Familie. (FBW)

Trailer anschauen

 
BRD 2020, 78 Min.
Regie:
Ute von Münchow-Pohl
Drehbuch:
Jan Strathmann
FSK:
Ohne Altersbeschränkung
 
Empfohlen ab 6 Jahren
 
Animationsfilm mit den Stimmen von Jella Haase, Louis Hofmann, Leon Seidel, Elke Heidenreich, Bill Mockridge, Marie-Luise Marjan u.a.
 
20 Bonuspunkte

Trailer anschauen

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan