Inhalt

Poster des Films Die fabelhafte Reise der Marona

Die fabelhafte Reise der Marona

Beschreibung des Films und Credits

Maronas ergreifende Geschichte von überwältigender visueller Schönheit ist ein Wunder an Originalität und Zärtlichkeit. Unsere Heldin Marona ist ein Halbblut-Labrador, der tiefe Spuren in den Leben der Menschen, denen sie begegnet, hinterlässt. 
Marona wird geboren als Tochter einer argentinischen Dogge von edler Herkunft und einer schönen Mischlingshündin. Bald nach ihrer Geburt wird die kleine Hündin mit der herzförmigen Nase von ihrer Familie getrennt und gerät an Manole, einen Akrobaten, welcher dem Welpen ihren ersten richtigen Namen gibt: Ana. Die kleine Hündin widmet dem Künstler ihre ganze Liebe und Aufmerksamkeit, während sie miteinander Momente des Glücks kreieren und teilen. Doch schon bald muss sie sich eine andere Familie suchen …

Rund um den Globus vielfach ausgezeichnet, begeistert der Film mit der berührenden Geschichte einer Hündin und einem Feuerwerk an bunten, visuellen Ideen. Die Poesie der Sprache, die Fantasie und der Humor vereinen sich zu einem einzigartigen und eigenwilligen Meisterwerk, bei dem alle Sinne angeregt und die widersprüchliche Schönheit des Lebens gefeiert werden. Dank Maronas unermüdlichen Einfühlungsvermögens wird ihr Leben zu einer Lektion der Liebe. 

„Die fabelhafte Reise der Marona“ kann für ein junges wie für ein erwachsenes Publikum ein Augenöffner zugleich sein, weil er eine ungewohnte Seherfahrung bietet und nur so überquillt an Themen. (film-dienst)

Diese Meditation ohne Gedankenschwere und übergroße Ernsthaftigkeit, als poetisches und visuelles Freudenfest, als abwechslungsreiche Geschichte voll von sich wandelnden Gestalten und Welten zu inszenieren, stilistisch so abwechslungsreich wie treffsicher, das ist nicht nur gekonntes Handwerk, das ist ein so großes wie bescheidenes Kunstwerk. (kino-zeit.de)

Ein meisterlich inszenierter Animationsfilm. (Vision Kino)

Originaltitel:
L'extraordinaire voyage de Marona
 
Frankreich, Rumänien, Belgien, USA 2019, 92 Min.
Regie:
Anca Damian
Drehbuch:
Anca Damian, Anghel Damian
Musik:
Pablo Pico
FSK:
Ohne Altersbeschränkung
 
Empfohlen ab 8 Jahre
 
30 Bonuspunkte im Orfeo

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Die fabelhafte Reise der Marona
Trailer sehen:
FSK: ab 0

Vorstellungen des Films

Poster des Films Die fabelhafte Reise der Marona
Im Caligari:

Sa 04.12.2021

So 05.12.2021