KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Dienstag, 25. Februar 2020

Crescendo #Makemusicnotwar

Foto aus Crescendo #Makemusicnotwar

Im Rahmen von Friedensverhandlungen zwischen Diplomaten aus Israel und Palästina soll in Südtirol ein Konzert eines Jugendorchesters junger Palästinenser und Israelis gegen allen äußeren Widerstand stattfinden. Die Jugendlichen wollen die Friedensbemühungen, die in ihrem Mikrokosmos bereits gefruchtet haben, nicht aufgeben und sehen nach und nach im gemeinsamen Zueinanderfinden und Musizieren einen ersten Weg zur Überbrückung von Hass, Intoleranz und Terror.

Regisseur Dror Zahavi gelingt ein engagierter Musikfilm mit einer wahrhaft starken Botschaft. Sein berührendes Drama zeigt: Musik als Friedensstifter löst Vorurteile und überwindet Grenzen. Wie Eran Riklis Filme macht er dabei die persönliche Dimension des langjährigen Nahostkonflikts spürbar. Gleichzeitig scheinen Parallelen zu dem West-Eastern Divan Orchestra von Stardirigent Daniel Barenboim auf. In den Hauptrollen brillieren Peter Simonischek als einflussreicher Dirigent und Bibana Beglau. Die facettenreiche Schauspielerin mimt eine ambitionierte und zielstrebige Konzertmanagerin. Zwei charakterstarke Figuren, die für das Unmögliche kämpfen und fast gewinnen. Das sehenswerte Filmprojekt über Versöhnung ist auch mit israelischen und palästinensischen Laienschauspielern besetzt. (programmkino.de)

Trailer anschauen

Originaltitel:
Crescendo #Makemusicnotwar
 
BRD 2019, 112 Min., OmU
Regie:
Dror Zahavi
Drehbuch:
Johannes Rotter, Dror Zahavi
Kamera:
Gero Steffen
Darsteller:
Peter Simonischek (Toni Erdmann), Bibiana Beglau, Daniel Donskoy, Sabrina Amali u.a.
FSK:
Ab 6 Jahre
 
Mehrsprachig (deutsch, arabisch, hebräisch, englisch) mit deutschen
Untertitel

Trailer anschauen

  • Do 27.02.2020
    18.00 (OmU)
  • Mi 04.03.2020
    20.15 (OmU)
  • So 08.03.2020
    17.30 (OmU)
  • Mo 09.03.2020
    17.30 (OmU)
  • Di 10.03.2020
    17.30 (OmU)
  • Mi 11.03.2020
    20.00 (OmU)

OmU = Original mit dt. Untertiteln