Inhalt

Poster des Films Close

Close

Beschreibung des Films und Credits

Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Doch dann, zu Beginn eines neuen Schuljahres und dem Wechsel in eine andere Klasse, treibt die ohne böse Absicht an die Freunde gerichtete Frage, ob sie hinsichtlich ihrer sichtbar großen Vertrautheit ein Liebespaar seien, einen Keil zwischen die beiden. So hatten sie ihr ganz selbstverständliches Beisammensein selbst noch nie gesehen. Warum auch? Einer der Jungen distanziert sich daraufhin – erst körperlich, dann emotional – was den anderen verletzt. So sehr, dass etwas Schlimmes passiert …

Die schönen Bilder und elegante Inszenierung könnten täuschen: Wie Lukas Dhont die innige Freundschaft zweier 13-jähriger erzählt, ist in seiner herzergreifenden Sensibilität auf Augenhöhe schon wieder radikal … Und zeigt auch, wie stark sich Geschlechterrollen in den jüngeren Generationen verändert haben. Ein Film wäre in dieser Fluidität noch vor zehn Jahren kaum denkbar gewesen. (epd film)

Dabei findet er immer wieder großartige Bilder, die das Unaussprechliche der auf eine harte Probe gestellten Freundschaft einfühlsam beschreiben und das Publikum bei der Suche nach Antworten auf schwierige Fragen mitfühlen lassen. (Thomas Volkmann, programmkino.de)

Originaltitel:
Close
 
Belgien/Niederlande/Frankreich 2022, 104 Min.
Regie:
Lukas Dhont (Girl)
Drehbuch:
Lukas Dhont, Angelo Tijssens
Bildgestaltung:
Frank Van den Eeden
Mit:
Eden Dambrine, Gustav De Waele, Léa Drucker, Émilie Dequenne, Kevin Janssens u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre
 
Die Originalfassung ist mehrsprachig: französisch, flämisch, niederländisch

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Close
Trailer sehen:
FSK: ab 6

Vorstellungen des Films

Poster des Films Close
Im Caligari:

Sa 04.02.2023

So 05.02.2023

Mo 06.02.2023

Di 07.02.2023

Im Orfeo:

Do 23.02.2023

Fr 24.02.2023

Sa 25.02.2023

So 26.02.2023

Mo 27.02.2023

Di 28.02.2023

OmU = Original mit deutschen Untertiteln