Inhalt

Poster des Films Charlatan

Charlatan

Beschreibung des Films und Credits

Die polnisch-stämmige Regisseurin Agnieszka Holland erzählt in ihrem neuen Film vom Leben des tschechischen Heilers Jan Mikolášek, der Hunderte von Menschen mit pflanzlichen Medikamenten heilte. Während der Kriege und Unruhen des 20. Jahrhunderts steht Mikolášek vor der schwierigen Wahl zwischen der Erfüllung seiner Berufung und seinem Gewissen.

Sein Talent, anhand von Urindiagnosen Krankheiten gezielt zu erkennen und mit pflanzlichen Mitteln erfolgreich zu behandeln, bringt Mikolášek Ruhm und Reichtum ein. Doch mit der Behandlung von Prominenten des Nationalsozialismus und des Kommunismus, beginnt die Dichotomie von Moral und Grausamkeit immer stärker Mikolášeks Leben zu bestimmen. Es zeigt sich, dass seine Leidenschaft für das Heilen derselben Quelle entspringt, wie sein Hang zu Grausamkeit und seinem Unvermögen zu lieben, das nur sein Assistent und Geliebter František zu überwinden vermag. Als seine politischen Gönner sich plötzlich gegen ihn wenden und er sich in einem Mordfall vor Gericht wiederfindet, drohen nicht nur seine Geheimnisse ans Licht zu geraten. Auch das Leben seiner einzigen Liebe steht nun auf dem Spiel.

„Charlatan“ ist das vielschichtige, brillant fotografierte und mit üppigen Dekors ausgestattete Porträt einer widersprüchlichen Figur, das sich inhaltlich und formal von typischen Lebenslauf-Verfilmungen löst. (programmkino.de)

Packende Bilder, schöne Kostüme, eine wahnsinnige Geschichte und eine zerschmetternde Liebe und Freundschaft machen den Film zu einem ungewöhnlich dichten Filmerlebnis.“ (uncut.at)

„Charlatan“ lebt von der Ambivalenz der Gefühle, die durch das erratische Verhalten Mikolášeks zum Ausdruck kommt. Darüber hinaus gelingt dem Film eine spannende Reflexion über die unheilvolle Allianz von Heilkunde, Macht und Glaube. (film-dienst)

Originaltitel:
Szarlatan
 
Tschechien/Irland/Slowakei/Polen 2020, 118 Min., Scope
Regie:
Agnieszka Holland (Klang der Stille, Washington Square, Total Eclipse, Der geheime Garten, Hitlerjunge Salomon)
Drehbuch:
Marek Epstein
Bildgestaltung:
Martin Strba
Montage:
Pavel Hrdlicka
Mit:
Ivan Trojan, Juraj Loj, Josef Trojan, Jaroslava Pokorná, Jiří Černý, Miroslav Hanuš u.a.
FSK:
Ab 16 Jahre

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Charlatan
Trailer sehen:

Vorstellungen des Films

Poster des Films Charlatan
Im Orfeo:

Mo 21.02.2022

Di 22.02.2022