Inhalt

Poster des Films Challengers - Rivalen

Challengers - Rivalen

Beschreibung des Films und Credits

Tashi Duncan war einst eine überaus erfolgreiche Tennisspielerin – bis zu einem unglücklichen Unfall. Nun arbeitet die zielstrebige Powerfrau als Trainerin und hat ihren Ehemann Art zum Champion aufgebaut. Weil sich dieser jedoch in einem Formtief befindet, bringt Tashi ihn dazu, an einem unterklassigen Turnier teilzunehmen, um zu alter Stärke zurückzufinden. Der Comeback-Plan nimmt allerdings eine überraschende Wendung, als Art gegen den gescheiterten Patrick antreten muss – seinen ehemaligen besten Freund und Tashis früheren Lebensgefährten. Während Vergangenheit und Gegenwart aufeinanderprallen und die Spannungen hochkochen, muss sich Tashi eine entscheidende Frage stellen: Wie weit gehe ich, um zu gewinnen?

„Challengers“ ist voller Sex, aufregenden Tennisspielen, und es hat eines der besten Konstellationen und Auflösungen, die ich je in einem Film gesehen habe. Es gibt eine Menge an Guadagninos Werk zu bewundern und Kuritzkes übertrifft sich selbst mit diesem Drehbuch. (comingsoon.net)

Mit drei fesselnden Darstellern und spielerischer Regie, ist „Challengers“ frisch, berauschend und energetisch. (Entertainment Weekly)

Originaltitel:
Challengers
 
USA 2024, 132 Min.
Regie:
Luca Guadagnino (Bones and all, Susperia, Call me by your name, A bigger splash)
Drehbuch:
Justin Kuritzkes
Bildgestaltung:
Sayombhu Mukdeeprom
Mit:
Zendaya, Josh O’Connor, Mike Faist, Jake Jensen, A.J. Lister, Jake Jensen u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre Deskriptoren

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Challengers - Rivalen
Trailer sehen:
FSK: ab 6

Vorstellungen des Films

Poster des Films Challengers - Rivalen
Im Orfeo:

Mi 22.05.2024