Inhalt

Poster des Films 972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York

972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York

Beschreibung des Films und Credits

Zur Vorstellung am 30. September im Scala ist das Filmteam anwesend.

Im September 2014 startet eine Gruppe junger Künstler in Halle/Saale auf eine Expedition Richtung Osten. Elisabeth, Efy, Kaupo, Anne, und Johannes tauschten Haarbürste gegen Schraubenschlüssel, Haus gegen Zeltplane, Herd gegen Lagerfeuer. Auf vier alten russischen Beiwagen-Motorrädern machten sie sich auf den Weg Richtung New York – stets auf der Suche nach dem Punkt, wo es nicht mehr weiter geht.

Die Reise ging von Deutschland Richtung Balkan, über Georgien nach Kasachstan weiter in die Mongolei und noch weiter bis in die entlegensten Winkel des fernen Ostens. Dort verließ man den Verlauf der Straße und folgte einem der größten Flüsse Russlands, dem Kolyma, nach Norden, durchquerte baumlose Tundra, und musste endlich die 80 km breite Meerenge der Beringstrasse von Russland nach Alaska überqueren. Ab Alaska ging es dann für tausende Kilometer durch den nordamerikanischen Kontinent, um schließlich in New York zu enden.

Mit einer gehörigen Portion Naivität erkundete die Reisegruppe, was es heißt, endlose Wellblechpisten in der Mongolischen Steppe zu bewältigen, was es bedeutet, wenn in der Wildnis Kanadas kein Krankenhaus in der Nähe ist oder wenn im Norden Russlands Straßen überfluten und Brücken zur Rarität werden. 

Die klapprigen Beiwagen-Motorräder, gefertigt in der ehemaligen Sowjetunion, bestimmten den Takt der Reise. Die ständigen Pannen ließen das Vorhaben immer wieder aussichtslos erscheinen. Die Kunst war es, trotzdem Tag für Tag erneut aufzubrechen, um mit Erstaunen zu entdecken, dass gerade die Pannen es waren, die als Schlüssel zur Kontaktaufnahme mit den Einheimischen dienten und unzählige Einblicke in Küchen, Wohnzimmer, aber vor allem in die Werkstätten der einheimischen  Bevölkerung erlaubten.
Nur Dank der großen Hilfsbereitschaft der vielen Menschen, denen sie auf ihrem Weg begegneten, konnten die Reisenden nach 43 000 Kilometern am 10.01.2017 um 15:04 ihr Ziel New York City erreichen.

 
BRD 2020, 110 Min.
Regie:
Daniel von Rüdiger
FSK:
Ohne Altersbeschränkung
 
Reisedokumentation
 
Website zum Film

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus 972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York
Trailer sehen:

Vorstellungen des Films

Poster des Films 972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York
Im Scala:

Mi 30.09.2020