KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Montag, 16. Dezember 2019

Where'd You Go, Bernadette (OmU)

Englische Originalfassung mit dt. Untertiteln

Foto aus Where'd You Go, Bernadette (OmU)

Bernadette Fox (Cate Blanchett) ist anders als die perfekt organisierten Mütter aus der Nachbarschaft. Sie ist chaotisch, exzentrisch, sensibel und schläft schlecht. Nach Jahren der Fürsorge für ihre Familie braucht sie dringend mal wieder etwas Zeit für sich. Die einstige Stararchitektin hat Los Angeles den Rücken gekehrt und ist ihrem Mann, einem erfolgreichen IT-Manager, nach Seattle gefolgt. Dort leben die beiden mitsamt der 15-jährigen Tochter Bee in einer von Brombeerhecken umrankten alten Villa, die viel zu groß und obendrein sanierungsbedürftig ist. Als Bernadettes penible Nachbarin darum bittet, die wuchernden Brombeerbüsche an der Grundstücksgrenze zu entfernen, setzt das eine Kette von Missgeschicken in Gang, die Bernadettes Leben endgültig auf den Kopf stellen. Und plötzlich ist sie verschwunden. Vater und Tochter nehmen die Suche auf – und ihre Reise endet schließlich mitten in der Antarktis mit einer überraschenden Entdeckung.

Maria Semples Roman „Where'd You Go, Bernadette“ entwickelte sich 2012 zum Erfolg und fand sich ein Jahr auf der Bestsellerliste der New York Times. Die Filmrechte wurden schnell verkauft, die Umsetzung bedurfte aber Zeit. Einerseits benötigte man für diese Geschichte einer Künstlerin, die nichts mehr erschafft und dadurch zu einer „Bedrohung für die Gesellschaft“ wird, wie es im Film so schön heißt, den richtigen Regisseur, aber auch den richtigen Ansatz. Denn Richard Linklater musste sich der Herausforderung stellen, einen Film aus einem Roman zu machen, der nur aus Briefen und E-Mails besteht. Die Umsetzung in eine lineare, narrative Struktur ist ihm sehr schön gelungen. (programmkino.de)

Originaltitel:
Where'd You Go, Bernadette
 
USA 2019, 111 Min., OmU
Regie:
Richard Linklater (Boyhood, SubUrbia, Before Sunrise, Dazed and Confused, Slacker)
Drehbuch:
Richard Linklater, Holly Gent Palmo, Vincent Palmo
Kamera:
Shane F. Kelly
Darsteller:
Cate Blanchett, Billy Crudup, Kristen Wiig, Emma Nelson, Laurence Fishburne u.a.
FSK:
Ab 6 Jahre

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan