KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Mittwoch, 26. September 2018

The Rider

Amerikanische Originalfassung mit dt. Untertiteln

Foto aus The Rider

Nach einem beinahe tödlichen Rodeo-Unfall muss sich der junge Cowboy Brady Blackburn mit der Tatsache abfinden, dass er nie wieder reiten kann, und stürzt in eine existentielle Identitätskrise: Als Nachkomme der Sioux bestimmt die Arbeit mit Pferden sein ganzes Leben und prägt sein Selbstverständnis. Schwer wiegen der abschätzige Blick seines Vaters, der Abschied von seinen enttäuschten Fans und das Fehlen des einzigartigen Gefühls der Freiheit, das ihn auf dem Rücken eines Pferdes durchströmt.

In atemberaubenden Bildern der Wildnis South Dakotas erzählt der Film von zerbrochenen Träumen und verlorenen Identitäten. Authentisch und einfühlsam hält er die Balance zwischen zärtlicher Poesie, archaischen Mythen und der rauen Lebenswirklichkeit im amerikanischen Heartland. Der tief berührende Film basiert auf den wahren Leben seiner Darsteller. Er wurde in Cannes mit dem Art Cinema Award sowie mit dem Werner Herzog Filmpreis ausgezeichnet, der Mut, Entschlossenheit und Visionen honoriert.

Wie Brady wieder aufsteht, wie er gegen alle Widerstände des Lebens mit einem spielsüchtigen Vater und einer geistig behinderten Schwester seinen ganz persönlichen Teil des American Dream verwirklicht, das ist die Geschichte dieses überraschenden, bemerkenswerten, sehr gelungenen und gar nicht so typisch amerikanischen Films. (SWR2, Kulturinfo)

„The Rider“ benötigt keine spektakulären Rodeoaufnahmen, um die Faszination, die die Menschen hier teilen, deutlich zu machen. Es genügen Blicke und Berührungen. Der Regisseurin Chloé Zhao ist ein Meisterwerk der poetischen Lakonie gelungen. Bewegend. (Tagesspiegel)

Trailer anschauen

Originaltitel:
The Rider
 
USA 2017, 103 Min., OmU
Regie:
Chloé Zhao
Drehbuch:
Chloé Zhao
Kamera:
Joshua James Richards
Darsteller:
Brady Jandreau, Lilly Jandreau, Tim Jandreau, Lane Scott, Cat Clifford u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre
 
Ausführliche Besprechung bei programmkino.de

Trailer anschauen

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan