KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Dienstag, 25. Juni 2019

Roads

Foto aus Roads

Der 18-jährige Gyllen aus London hat das Wohnmobil seines Stiefvaters entwendet und ist dem Familienurlaub in Marokko entflohen, als er zufällig auf den gleichaltrigen William aus dem Kongo trifft, der versucht, die Grenze nach Europa zu überwinden, um dort seinen verschollenen Bruder zu suchen. In diesem Moment größter Verlorenheit beschließen die beiden Verbündete zu werden: Angetrieben von jugendlicher Abenteuerlust bahnt sich das ungleiche Paar seinen Weg durch Marokko, Spanien und Frankreich bis nach Calais. Während die Freundschaft und das Vertrauen der jungen Männer zueinander mit jedem Tag wächst, werden sie mit Entscheidungen konfrontiert, die nicht nur ihr eigenes Leben nachhaltig beeinflussen.

Ende der 1990er-Jahre erzählte der Schauspieler Sebastian Schipper in seinem Regiedebüt „Absolute Giganten“ von drei Jungs in Hamburg, die ein letztes Mal einen drauf machen, bevor einer von ihnen auf einem Dampfer anheuert. 16 Jahre später finden sich die gleichen Motive in seinem Film „Victoria“, in dem eine junge Spanierin eine Nacht lang durch die Berliner Clubs tanzt. Der Film wurde in Echtzeit gedreht. In „Roads“ nun schickt Schipper zwei Achtzehnjährige auf einen ebenso aufregenden wie bewegenden Trip durch Europa. Gyllen und William sind getrieben von Abenteuerlust und einer unbestimmten Sehnsucht, sie wachsen auf ihrer Reise immer stärker zusammen. Der Film erzählt von der bedingungslosen Freundschaft der beiden – angesiedelt in einer Welt, die sich im radikalen Umbruch befindet. So wirft er auch einen Blick auf die tiefen emotionalen und gesellschaftlichen Risse, die unsere westliche Welt prägen.

Der mit großer Gelassenheit erzählte Film findet einen bemerkenswert unverbrauchten Zugang zur Flüchtlingskrise und führt den Wert von Unvoreingenommenheit und Offenheit vor. (film-dienst)

Trailer anschauen

 
BRD/Frankreich 2018, 99 Min., Scope
Regie:
Sebastian Schipper (Absolute Giganten, Victoria)
Drehbuch:
Sebastian Schipper, Oliver Ziegenbalg
Kamera:
Matteo Cocco
Musik:
The Notwist
Darsteller:
Fionn Whitehead, Stéphane Bak, Moritz Bleibtreu, Ben Chaplin, Marie Burchard, Paul Brannigan u.a.
FSK:
Ab 6 Jahre
 
Deutsche Fassung oder englisch-sprachige Fassung mit dt. Untertiteln: OmU

Trailer anschauen

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan