Inhalt

Poster des Films Mission Ulja Funk

Mission Ulja Funk

Beschreibung des Films und Credits

Die 12jährige Ulja, das jüngste Kind einer russlanddeutschen Familie, die in einer deutschen Kleinstadt lebt, ist intelligent, etwas eigensinnig und hegt große Begeisterung für die Wissenschaft. Sie hat einen kleinen Asteroiden entdeckt, der in wenigen Tagen in Belarus auf die Erde fallen wird. Mit ihrem Wissensdurst bringt sie jedoch regelmäßig ihre streng religiöse Oma Olga auf die Palme, bis diese eines Tages alles aus Uljas Leben verbannt, was mit Wissenschaft zu tun hat. Weil Ulja nun keine Möglichkeit mehr hat, den Asteroiden weiter zu verfolgen, heuert sie Henk, einen Jungen aus ihrer Klasse an, sie nach Belarus zu fahren. Zusammen machen sie sich auf eine Reise quer durch Polen, um den Einschlag selbst zu sehen. Ihnen dicht auf den Fersen: Oma Olga und der Rest der Familie, der Pastor und die halbe Gemeinde.

Mit jeder Menge lustiger Einfälle, witzigen Dialogen und einem Super-Ensemble macht dieses Road-Movie für Kinder auch der ganzen Familie einen Riesenspaß. (FBW)

 
BRD/Luxemburg/Polen 2021, 93 Min.
Regie:
Barbara Kronenberg
Drehbuch:
Barbara Kronenberg
Bildgestaltung:
Konstantin Kröning
Mit:
Romy Lou Janinhoff, Jonas Oeßel, Hildegard Schroedter, Luc Feit u.a.
FSK:
Ab 6 Jahre
 
Empfohlen ab 8 Jahren
 
30 Bonuspunkte im Orfeo

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Mission Ulja Funk
Trailer sehen:
FSK: ab 0

Vorstellungen des Films

Poster des Films Mission Ulja Funk
Im Caligari:

Sa 04.03.2023

So 05.03.2023

Im Orfeo:

Fr 17.03.2023

Sa 18.03.2023

So 19.03.2023