Inhalt

Poster des Films Master Cheng in Pohjanjoki

Master Cheng in Pohjanjoki

Beschreibung des Films und Credits

Mika Kaurismäki, Weltreisender in Sachen Film, überrascht mit einer lakonisch-romantischen Komödie, deren Zutaten er fein ausbalanciert hat: Viel Humor, eine große Portion Warmherzigkeit, etwas Schwermut, romantische Sehnsucht und heiteres Sommerflair fügen sich zu einer filmkulinarischen Köstlichkeit, bei der finnisches Lokalkolorit auf chinesische Weisheit trifft. Und er zeigt uns dabei, wie er es ausdrückt, „die positiven Seiten der Globalisierung“.

Erzählt wird vom chinesischen Koch, den es mit seinem kleinen Sohn nach Finnland verschlägt. Seine Suche nach einem alten Freund verläuft zunächst ergebnislos. Dafür findet der Held im fremden Dorf bald neue Bekannte. Seine Köstlichkeiten der chinesischen Kulinarik begeistern die Bewohner. Vor allem die einsame Cafe-Besitzerin stellt fest: Liebe geht durch den Magen. Mika Kaurismäkis warmherzige Komödie überzeugt durch liebenswerte Figuren, wunderschöne Landschaftsbilder sowie appetitanregende Menü-Kreationen wie Kräuter-Rentier auf asiatische Art. Das Auge isst bekanntlich mit, insbesondere im Kino. (programmkino.de)

Eine Prise fernöstliche Weisheit, Hoffnung, Heilung, Freundschaft, Liebe – ein Film, der Menschen glücklich machen kann.
(ZDF Heute Journal)

Originaltitel:
Mestari Cheng
 
Finnland/China/GB 2019, 114 Min.
Regie:
Mika Kaurismäki (Zombie and the Ghost Train, L.A. Without a Map, Sonic Mirror, Mama Africa - Miriam Makeba)
Drehbuch:
Hannu Oravisto, Mika Kaurismäki, Sami Keksi-Vähälä
Bildgestaltung:
Jari Mutikainen
Mit:
Hong Chu Pak, Anna-Maija Tuokko, Kari Väänänen, Lucas Hsuan, Vesa-Matti Loiri u.a.
FSK:
Ab 6 Jahre

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Master Cheng in Pohjanjoki
Trailer sehen:
FSK: ab 0

Vorstellungen des Films

Poster des Films Master Cheng in Pohjanjoki
Im Caligari:

Do 13.08.2020

Fr 14.08.2020

Sa 15.08.2020

So 16.08.2020

Mo 17.08.2020

Di 18.08.2020