KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Mittwoch, 20. Februar 2019

Genesis 2.0

Foto aus Genesis 2.0

DOK-Premiere:
Im Anschluss an die Vorführung am 13. März im Caligari-Kino findet ein Filmgespräch mit Regisseur Christian Frei statt.
Moderation: Kay Hoffmann. In Zusammenarbeit mit dem Haus des Dokumentarfilms Stuttgart

Der Film beobachtet den harschen und gefährlichen Alltag von sogenannten Mammutjägern auf einer extrem abgelegenen Inselgruppe im hohen Norden Sibiriens. Der auftauende Permafrost gibt nicht nur wertvolles Elfenbein frei, manchmal finden die Jäger auch ein fast vollständig erhaltenes Mammutkadaver mit Fell und Muskelgewebe. Solche Funde rufen hochtechnisierte amerikanische und südkoreanische Klonforscher auf den Plan auf der Suche nach Mammutzellen mit möglichst intakter DNA. Ihre Mission könnte Teil eines Science-Fiction Plots sein. Sie wollen das ausgestorbene Wollhaarmammut nach Jurassic-Park-Manier wieder zum Leben erwecken und auferstehen lassen. Und das ist nur der Anfang. Weltweit sind Biologen daran, das Leben neu zu erfinden. Sie wollen die Sprache der Natur lernen und Leben erschaffen nach dem Lego-Prinzip. Das Ziel der synthetischen Biologie ist es, komplette künstliche biologische Systeme zu erzeugen. Der Mensch wird zum Schöpfer.

Sundance 2018 - World Cinema Documentary Special Jury Award for Best Cinematography

Genesis 2.0 ist ein Spektakel für die grosse Leinwand. Nach zwei Stunden eintauchen in eine Welt der irrwitzigen Spannweite, kommt man zugleich atemlos, erschrocken und überwältigt wieder ans Tageslicht. (SRF)

Ein wahnwitziger dokumentarischer Science-Fiction-Thriller. Virtuos und bildgewaltig. (DOK.Fest München)

Trailer anschauen

 
Schweiz 2018, 113 Min., OmU
Regie:
Christian Frei (War Photographer), Maxim Arbugaev
Kamera:
Maxim Arbugaev, Peter Indergand
FSK:
Ohne Altersbeschränkung
 
Dokumentarfilm
 
Ausführliche Besprechung bei programmkino.de

Trailer anschauen

  • Mi 13.03.2019
    19.30 DOK-Premiere