Inhalt

Poster des Films Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen

Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen

Beschreibung des Films und Credits

Um Geld für ihre Familie daheim in der Ukraine zu verdienen, kommt Marija nach Deutschland. In seiner alten Villa soll sie sich rund um die Uhr um den an Demenz erkrankten Curt kümmern. Dessen Tochter Almut, die in den letzten Jahren für ihn gesorgt hat, fühlt sich von ihrem Vater nicht wertgeschätzt, ihr Kontrollwahn hält sie aber davon ab loszulassen. Curt wiederum beginnt, Marija für seine früh verstorbene Frau Marianne zu halten, und wähnt sich zunehmend in längst vergangenen Zeiten. Marija lässt sich auf das skurrile Spiel ein und wird für Curt immer mehr zu Marianne. Zurückversetzt in das Lebensgefühl der 70er Jahre entwickelt der alte Herr eine ganz neue, ungeahnte Lebensfreude. Als Almuts Bruder Philipp auftaucht, der bisher so wenig wie möglich mit Curt zu tun haben wollte, nun aber die Nähe zur bildhübschen Marija sucht, beginnen die Dinge aus dem Ruder zu laufen.

Auf unterhaltsame Weise ist hier nicht immer alles wie es scheint, nicht einmal die eigenen Vorurteile. Wer wir sind und wer wir waren ist eben nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Und wenn Wahrheiten auf den Tisch kommen, die bislang nicht ausgesprochen wurden, wenn Brüche und Verletzungen zu Tage treten, die unter der Oberfläche einer wohl jeden Familie schlummern – und die manchmal lieber vergessen sind –, dann ist das so traurig wie rührend, so schmerzhaft wie komisch.

Klug ausbalanciert, driftet das Drehbuch der Autorenfilmer nie in Klamauk ab. Die Frage, ob man sich fremde Menschen kaufen sollte, bleibt im Hintergrund ebenso virulent wie die Problematik, wie weit man Demenzkranke manipulieren darf. (programmkino.de)

 
BRD 2021, 114 Min.
Regie:
Nadine Heinze, Marc Dietschreit
Drehbuch:
Nadine Heinze, Marc Dietschreit
Bildgestaltung:
Holly Fink
Mit:
Emilia Schüle, Günther Maria Halmer, Fabian Hinrichs, Anna Stieblich u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre

Foto und Trailer zum Film

  • Foto aus Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen
Trailer sehen:
FSK: ab 6

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:

Poster des Films
Falling
Das Regiedebüt von Viggo Mortensen erzählt vom Leben einer amerikanischen Familie, die vom zunehmend engstirnigen Familienpatriarchen bestimmt wird.
Poster des Films
The Father
Anthony Hopkins und Olivia Colman zeigen ein Schauspiel von beeindruckender Echtheit, das den Zuschauer unvermittelt in das Leben mit Demenz versetzt.

Vorstellungen des Films

Poster des Films Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen
Im Orfeo:

Mi 22.09.2021

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:

Poster des Films
Falling
Das Regiedebüt von Viggo Mortensen erzählt vom Leben einer amerikanischen Familie, die vom zunehmend engstirnigen Familienpatriarchen bestimmt wird.
Poster des Films
The Father
Anthony Hopkins und Olivia Colman zeigen ein Schauspiel von beeindruckender Echtheit, das den Zuschauer unvermittelt in das Leben mit Demenz versetzt.