KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Sonntag, 27. Mai 2018

Die Nacht der Nächte

Foto aus Die Nacht der Nächte

Die Schwestern Yasemin und Nesrin Samdereli haben einen ebenso komischen wie anrührenden, gleichermaßen unterhaltsamen und tiefsinnigen Dokumentarfilm über die Liebe gemacht. Mit überraschender Offenheit erzählen ihre Protagonisten von Sex und Moral, Liebe und Gesellschaft, Kinder und Partnerschaft.

Zusammen. Ein Leben lang. Wer kann das schon? Wer will das noch? Was uns heutzutage wie ein Kuriosum erscheint, war für die Generation unserer Großeltern die Normalität. Ebenso die Jungfräulichkeit vor der Ehe. Diese Generation kennt sie noch, die traditionelle Hochzeitsnacht.
Vier Paare aus drei Kontinenten erzählen offen und ehrlich, was es heißen kann, 55 Jahre und länger zusammen zu sein. Was auch immer sie zusammenführte, ob Liebe oder arrangierte Ehe, sie alle haben gemeinsam, dass sie sich ein komplettes Leben dieser Beziehung gewidmet haben. Im Guten, wie im Schlechten. Vielleicht nicht immer glücklich, ganz sicher nicht ohne Kämpfe - aber trotzdem zusammen. Und was steht da am Ende, wenn man sich nach einem ganzen Leben in die Augen blickt?

Nach ihrem großen „Almanya“-Erfolg gelingt den beiden Regisseurinnen nun eine Dokumentation über das Leben und die Liebe von großer Aufrichtigkeit, in der sich beschwingte Leichtigkeit und bisweilen anrührende Traurigkeit die Waage halten. (programmkino.de)

Trailer anschauen

 
BRD 2017, 97 Min.
Regie:
Yasemin Samdereli, Nesrin Samdereli (Almanya - Willkommen in Deutschland)
Drehbuch:
Nesrin Samdereli, Yasemin Samdereli, Arne Birkenstock
Kamera:
Marcus Winterbauer, Thomas Schneider
FSK:
Ohne Altersbeschränkung
 
Dokumentarfilm
 
Mehrsprachige OmU (englisch, deutsch, japanisch, hindi) oder deutsch übersprochene Fassung (voice-over)

Trailer anschauen

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan