KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Donnerstag, 23. Mai 2019

Das schönste Paar

Filmakademie Open House

Foto aus Das schönste Paar

Liv (Luise Heyer) und Malte (Maximilian Brückner) sind gezwungen, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen, als Malte einen Mann trifft, der Liv zwei Jahre zuvor vergewaltigt hat. Während Liv sich nach Akzeptanz und Heilung sehnt, versucht Malte gegen sein Verlangen nach Rache anzukämpfen…

„Vergessen oder ausdiskutieren? Vergeben oder Rache nehmen? Wie geht ein Paar mit dem Trauma einer Vergewaltigung um – und was, wenn sich plötzlich die Möglichkeit der Vergeltung auftut? Sven Taddickens Beziehungsdrama geht das schwierige Thema sensibel und trotzdem mit viel Offenheit und Nachdruck an.“ (dpa)

Wie Taddicken nun die Situation zuspitzt, von Schuldgefühlen und Selbstzweifeln, von Rachegefühlen und dem Wunsch nach Vergeltung erzählt, ist eindrucksvoll. Zumal er das ursprüngliche Opfer-Paar zunehmend auch zu Tätern werden lässt, die auf fragwürdige Weise nach dem streben, was in ihren Augen Gerechtigkeit ist, die Schuld mit Schuld vergelten wollen und zunehmend selbst Unrecht verüben. (programmkino.de)

„Das schönste Paar“ wurde im September beim bedeutenden Filmfestival in Toronto uraufgeführt und feierte seitdem etliche Erfolge, u.a. ist Luise Heyer ist für den Deutschen Filmpreis in der Kategorie „Beste weibliche Hauptrolle“ nominiert.

Trailer anschauen

 
BRD/Frankreich 2018, 93 Min.
Regie:
Sven Taddicken (Gleißendes Glück, Emmas Glück, Mein Bruder, der Vampir)
Drehbuch:
Sven Taddicken
Kamera:
Daniela Knapp
Schnitt:
Andreas Wodraschke
Musik:
Éric Neveux
Darsteller:
Maximilian Brückner, Luise Heyer, Leonard Kunz, Jasna Fritzi Bauer, Florian Bartholomäi u.a.
FSK:
Ab 16 Jahre

Trailer anschauen

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan