KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Freitag, 16. November 2018

Das grüne Gold

Foto aus Das grüne Gold

Nach dem Film gibt es ein Gespräch mit Regisseur Joakim Demmer. In Kooperation mit dem Fellbacher Weltladen und dem Verein für eine gerechte Welt e.V. im Rahmen des Globalen Filmherbstes 2018.
Ackerland – das neue grüne Gold. Weltweit wächst die kommerzielle Nachfrage nach Anbauflächen für den globalen Markt, eine der lukrativsten neuen Spielflächen ist Äthiopien. In der Hoffnung auf große Exporteinnahmen verpachtet die äthiopische Regierung Millionen Hektar Land an ausländische Investoren. Der Traum von Wohlstand hat jedoch seine dunklen Seiten: es folgen Zwangsumsiedlungen riesigen Ausmaßes, über 1 Million Kleinbauern verlieren ihre Lebensgrundlage, die Böden werden überfordert – die Antwort ist eine Spirale der Gewalt im Angesicht einer paradoxen Umweltzerstörung. Denn zu dieser Entwicklung tragen auch Milliarden Dollar Entwicklungshilfe von Institutionen wie der EU und Weltbank bei. Und wer sich in den Weg stellt, erfährt die harte Hand der Regierung.
Der erschreckenden Wahrheit auf der Spur trifft der schwedische Regisseur Joakim Demmer auf Investoren, Entwicklungsbürokraten, verfolgte Journalisten, kämpfende Umweltaktivisten und vertriebene Bauern. Ein ungeheuerlicher Real-Thriller, der von den scheinbar entlegenen Ecken Äthiopiens über die globalen Finanzmetropolen direkt auf unseren Esstisch führt.

Trailer anschauen

 
Schweden/BRD/Finnland 2016, 84 Min.
Regie:
Joakim Demmer
Kamera:
Ute Freund
FSK:
Ohne Altersbeschränkung
 
Dokumentarfilm

Trailer anschauen

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan

Dogman

The Guilty

Der Trafikant

Nanouk

Simply Red: Symphonica in Rosso