KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Mittwoch, 29. Juni 2016

Titelbild

Klassik im Kino

Live-Übertragungen aus dem Royal Opera House 2016/17 im SCALA-Kino

Kinokult e.V. zeigt von September 2016 bis Juni 2017 sechs Opern und sechs Ballettaufführungen live aus dem Royal Opera House London auf der großen SCALA-Leinwand in bester Bild- und Tonqualität, dabei bietet die Kinosaison 2016/17 eine vielfältige Mischung von Neuinszenierungen und viel geliebten Klassikern.

Das Royal Opera House ist eines der führenden Opernhäuser der Welt. Es arbeitet mit international renommierten Intendanten und den größten Opern- und Ballettstars zusammen. Neben vielen weiteren Stars werden Sonya Yoncheva, Vittorio Grigolo und Jonas Kaufmann auf der Scala-Kinoleinwand zu hören und zu sehen sein.

In Zusammenarbeit mit unserem Partner, der SCALA Kultur gGmbH, wollen wir dem Publikum ganz besondere Opern-Abende in der stilvollen Atmosphäre des neu renovierten SCALA bieten!

Der Vorverkauf läuft an allen Easy Ticket-Vorverkaufstellen und im Scala-Büro (Mo-Fr 10-15 Uhr).
Der Eintritt kostet 28,45 Euro inkl. VVK-Gebühr, inklusive Begrüßungs-Sekt. Reservierungen sind nicht möglich, bitte nutzen Sie den Vorverkauf. Easy Ticket

Norma (Oper)
Norma (Oper)
Antonio Pappano dirigiert eine Starbesetzung in einer Neuinszenierung von Bellinis Meisterwerk der Oper.
Im SCALA: Montag 26. September 2016 – 20.15 Uhr
Cosi fan tutte (Oper)
Cosi fan tutte (Oper)
Semjon Bytschkow dirigiert eine Besetzung aus jungen Nachwuchstalenten in einer Neuinszenierung von Mozarts beliebter Oper.
Im SCALA: Montag 17. Oktober 2016 – 19.30 Uhr
Anastasia (Ballett)
Anastasia (Ballett)
Abendfüllendes Ballett von Kenneth Macmillan, angelehnt an die Geschichte von Anna Anderson, die für die Zarentochter Anastasia gehalten wurde.
Im SCALA: Mittwoch, 2. November 2016 – 20.15 Uhr
Les Contes D‘Hoffmann (Oper)
Les Contes D‘Hoffmann (Oper)
Vittorio Grigolo in der Titelrolle steht in Offenbachs phantastischem Operndrama an der Spitze einer herausragenden Besetzung.
Im SCALA: Dienstag 15. November 2016 – 19.15 Uhr
Der Nussknacker (Ballett)
Der Nussknacker (Ballett)
Das Royal Ballet feiert den 90. Geburtstag von Peter Wright mit dessen beliebter Inszenierung des Nussknackers.
Im SCALA: Donnerstag 8. Dezember 2016 – 20.15 Uhr
Il Trovatore (Oper)
Il Trovatore (Oper)
Atmosphärische und poetische Inszenierung einer der großen Opern der Romantik.
Im SCALA: Dienstag 31. Januar 2017 – 20.15 Uhr
Woolf Works (Ballett)
Woolf Works (Ballett)
Die erste Wiederaufführung des durch die Werke von Virginia Woolf inspirierten Ballett-Triptychons von Wayne McGregor.
Im SCALA: Mittwoch 8. Februar 2017 – 20.15 Uhr
Dornröschen (Ballett)
Dornröschen (Ballett)
Klassische Inszenierung des Royal Ballets, nach der Choreografie von Marius Petipa; Musik von Tchaikowski.
Im SCALA: Dienstag 28. Februar 2017 – 20.00 Uhr
Madama Butterfly (Oper)
Madama Butterfly (Oper)
Antonio Pappano dirigiert in Puccinis zutiefst ergreifender Oper eine eindrucksvolle Besetzung mit Ermonela Jaho an der Spitze.
Im SCALA: Donnerstag 30. März 2017 – 20.15 Uhr
Jewels (Ballett)
Jewels (Ballett)
George Balanchines Beschwörung des Funkelns von Smaragden, Rubinen und Diamanten ist ein brillanter Ballettklassiker.
Im SCALA: Dienstag 11. April 2017 – 20.15 Uhr
The Dream / Symphonic Variations / Marguerite And Armand (Ballette)
The Dream / Symphonic Variations / Marguerite And Armand (Ballette)
Gemischtes Programm mit drei kurzen Balletten von Frederick Ashton, des Gründungschoreographen des Royal Ballet.
Im SCALA: Mittwoch 7. Juni 2017 – 20.15 Uhr
Otello (Oper)
Otello (Oper)
Jonas Kaufmann gibt in Verdis leidenschaftlicher Nacherzählung von Shakespeares großer Tragödie sein Rollendebüt als Otello.
Im SCALA: Mittwoch 28. Juni 2017 – 20.15 Uhr